Atmung

besser kraulen

besser kraulen

Auf besser kraulen schreibe ich meine Erfahrungen zum Kraulschwimmen und gebe Tipps rund um das Thema. Kraulen, oder auch Freistill schwimmen genannt, ist die beste Form des Schwimmens. Im Gegensatz zum Brustschwimmen ist Kraulen dem natürlichen Bewegungsablauf des Menschen ähnlicher und daher hervorragend für Menschen mit Rücken und Gelenkproblemen geeignet. Das ist auch meine Erfahrung – ich bin 188 cm groß und wiege über 100 kg. Da es sich beim Kraulschwimmen um eine Ganzkörpersportart handelt, ist der Kalorienverbrauch relativ hoch und eignet sich perfekt um Gewicht zu reduzieren. Viele Anfänger, aber auch Fortgeschrittene, haben Schwierigkeiten mit der Abstimmung der einzelnen Technikbestandteile aufeinander. Deshalb entsteht oft fälschlicherweise der Eindruck Kraulen wäre schwierig – ist es aber mit der richtigen Kraultechnik (z.B. Atmung, Beinschlag, usw.) überhaupt nicht – im Gegenteil: kraulen ist richtig ausgeführt eine gleichmäßige Bewegung.

Ranking
keine Teilnahme


Diese Seite verwendet Cookies, um ordnungsgemäß funktionieren(Login+Kommentarfunktion) zu können. Mehr dazu hier