fiktion

Nymphenbad – Die Kardinalität der leeren Menge

Nymphenbad – Die Kardinalität der leeren Menge

Dies sind die Begebnisse einiger Künstler, denen die Geheimnisse der Existenz einen irregulären Auftrag vermittelt haben. Eine Vermischung von Kunst und Leben ist notwendig. Die Unendlichkeit führt zu immer neuen Formen, das Phantastische ist die eigentliche Philosophie.

Ranking
keine Teilnahme


Diese Seite verwendet Cookies, um ordnungsgemäß funktionieren(Login+Kommentarfunktion) zu können. Mehr dazu hier