Bis ans Ende der Welt – Meine Reise auf dem Jakobsweg
Blogger: davidthepilgrim
Reise Blogs

Reisetagebuch von meiner Pilgerreise auf dem Jakobsweg von Trier nach Santiago de Compostela.

aufgenommen
22. Dezember 2016

Bewertung


Du kannst Blogs nur bewerten, wenn du eingeloggt bist!

aktualisiert
19. November 6833

Ranking

Platz 414
-104


zusammen mit 2 weiteren Einträgen

Tag 25: St. Cecile – Gros-Bois

Bis 09:00 sollte die Unterkunft verlassen werden. Den Donativo legte ich in die eigens hierfür vorgesehene blaue Schatulle auf der Kommode. Das Ehepaar sah ich an diesem Morgen nicht und somit blieb uns eine Verabschiedung verwehrt. Der Weg aus dem [...]

Tag 24 Saint-Gengoux-le-National – St. Cecile

Der Morgen eines Tages ist mittlerweile zur Routine geworden. Der Wecker klingelt meist zwischen halb sieben und viertel acht. Spätestens halb acht wird das Bett verlassen, eine Tablette L-Thyroxin gegen meine Schilddrüsenunterfunktion [...]

Tag 23: St. Desert – Saint-Gengoux-le-National

Bereits als ich das große Eisentor hinter mir schloss, zog sich der Himmel zu und innerhalb kurzer Zeit erwischte mich ein ordentlicher Schauer. Der erste Härtetest für die Regenhose und Regenjacke stand bevor. Eine dreiviertel Stunde trug ich [...]

Tag 22: Chagny – St. Desert

Zum Frühstück auf der Terasse zwitscherten die Vögel munter von den umherstehenden Baumkronen herunter. Das Wetter zeigte sich auf den etwa 25 Kilometern nach St. Desert erneut von seiner sonnigen Seite. Im Vergleich zu den letzten Tagen wurden [...]

Tag 21: Beaune – Chagny

Mein Zelt hatte den Weg nach Deutschland unbeschadet hinter sich gebracht und kam gestern zu Hause an. Bisher bereue ich den Rückversand nicht. Doch auch ohne Zelt ist das Übernachten auf einem Campingpaltz möglich. Da heutige Ziel ist Chagny und [...]

Tag 20: Nuits-St.-Georges – Beaune

In einem Umschlag legte ich 15€ als Donativo auf den Tisch und verließ Nuits-St.-Georges Richtung Comblanchien. Vorher bog ich noch einmal kurz in Richtung Supermarché ab und kaufte mir zwei neue Shirts. Zwar waren diese nicht so hochwertig wie [...]

Tag 19: Djon – Nuits-St.-Georges

Eine unvorstellbare Kälte schlug mir entgegen, als ich nachts um drei Uhr in Unterhose 50 Meter vom Zelt auf Toilette lief. Ich kann mich nicht daran erinnern, dass meine Hände jemals so gezittert haben, wie in diesem Augenblick. Zurück im Zelt [...]

Tag 18: Tarsul – Dijon

Heute sollte mich der Weg bis nach Dijon führen, wo ich mein Zelt auf dem Campingplatz aufschlagen wollte. Am Frühstückstisch wurde mir der Ratschlag gegeben, telefonisch beim Campingplatz nachzufragen, ob er um diese Jahreszeit schon geöffnet [...]

Tag 17: Ferme de Borgirault – Tarsul

Der Wetterbericht sagte für den ganzen Tag Regen voraus. Keine guten Aussichten für einen gemütlichen Pilgertag. Nach den ersten 500 Metern bergabwärts, fiel mir mein Wanderstab ein, und das ich ihn mal wieder bei meinem Aufbruch vergaß. In [...]

Tag 16: Auberive – Ferme de Borigrault

In Anbetracht des Regens, der morgens an das Dachfenster prasselte, hielt sich meine Wandermotivation in Grenzen. Doch alles hadern mit dem Wetter nutzte nichts. Zum ersten Mal auf dem Jakobsweg machte ich von meiner Regenjacke und Regenhose [...]