Bis ans Ende der Welt – Meine Reise auf dem Jakobsweg
Blogger: davidthepilgrim
Reise Blogs

Reisetagebuch von meiner Pilgerreise auf dem Jakobsweg von Trier nach Santiago de Compostela.

aufgenommen
22. Dezember 2016

Bewertung


Du kannst Blogs nur bewerten, wenn du eingeloggt bist!

aktualisiert
20. Februar 2018

Ranking

Platz 318
-52


zusammen mit 3 weiteren Einträgen

Tag 29: Pouilly-sous-Charlieu – [...]

Das Aufstehen fiel mir heute Morgen schwer und so stand ich erst halb acht auf den Beinen. Bruno hatte den gesamten gestrigen Abend an seiner Route getüftelt. Möglicherweise wolle er nicht in St.-Jean-St.-Maurice übernachten, sondern eine [...]

Tag 28: Le Cerne – Poully-sous-Charlieu

Das Ehepaar fuhr in den frühen Morgenstunden nach Lyon zum Arzttermin und somit mussten wir ohne deren Gesellschaft frühstücken. Das Frühstück stand auf dem Küchentisch und es fiel auf, dass die Frau sehr viele Sachen selber kocht und bäckt.. [...]

Tag 27: Propieres – Le Cerne

Heute sollte es bis nach Le Cerne gehen. Im Ort wohnt eine Familie, die Pilger in ihrem Haus aufnimmt. Bruno und ich hatten keinen Grund zur Eile, denn die Länge von 18 Kilometern sollte nicht zu viel Zeit in Anspruch nehmen. Außerdem sollten wir [...]

Tag 26: Gros-Bois – Propieres

Ohne Frühstück machten sich Bruno und ich auf den Weg nach Propieres. Mein gesamtes Proviant war aufgebraucht, nachdem ich gestern nicht einkaufen konnte. Und die Nudeln von gestern Abend hätte ich zum Frühstück beim besten Willen nicht in den [...]

Tag 25: St. Cecile – Gros-Bois

Bis 09:00 sollte die Unterkunft verlassen werden. Den Donativo legte ich in die eigens hierfür vorgesehene blaue Schatulle auf der Kommode. Das Ehepaar sah ich an diesem Morgen nicht und somit blieb uns eine Verabschiedung verwehrt. Der Weg aus dem [...]

Tag 24 Saint-Gengoux-le-National – St. Cecile

Der Morgen eines Tages ist mittlerweile zur Routine geworden. Der Wecker klingelt meist zwischen halb sieben und viertel acht. Spätestens halb acht wird das Bett verlassen, eine Tablette L-Thyroxin gegen meine Schilddrüsenunterfunktion [...]

Tag 23: St. Desert – Saint-Gengoux-le-National

Bereits als ich das große Eisentor hinter mir schloss, zog sich der Himmel zu und innerhalb kurzer Zeit erwischte mich ein ordentlicher Schauer. Der erste Härtetest für die Regenhose und Regenjacke stand bevor. Eine dreiviertel Stunde trug ich [...]

Tag 22: Chagny – St. Desert

Zum Frühstück auf der Terasse zwitscherten die Vögel munter von den umherstehenden Baumkronen herunter. Das Wetter zeigte sich auf den etwa 25 Kilometern nach St. Desert erneut von seiner sonnigen Seite. Im Vergleich zu den letzten Tagen wurden [...]

Tag 21: Beaune – Chagny

Mein Zelt hatte den Weg nach Deutschland unbeschadet hinter sich gebracht und kam gestern zu Hause an. Bisher bereue ich den Rückversand nicht. Doch auch ohne Zelt ist das Übernachten auf einem Campingpaltz möglich. Da heutige Ziel ist Chagny und [...]

Tag 20: Nuits-St.-Georges – Beaune

In einem Umschlag legte ich 15€ als Donativo auf den Tisch und verließ Nuits-St.-Georges Richtung Comblanchien. Vorher bog ich noch einmal kurz in Richtung Supermarché ab und kaufte mir zwei neue Shirts. Zwar waren diese nicht so hochwertig wie [...]