BSPAETHBLOGCOM
Blogger: Bernd Spaeth
Lifestyle Blogs

Schriftsteller und Theaterautor Bernd Späth erzählt Geschichten aus dem Coaching und noch sonst einiges aus seinem bewegten Leben.

aufgenommen
2. März 2016

Bewertung


Du kannst Blogs nur bewerten, wenn du eingeloggt bist!

aktualisiert
20. Januar 3022

Ranking

keine Teilnahme

Über Führung und Größen-Selbst.

Die Grandseigneurs sterben aus: die honorigen Chefs mittelständischer oder auch größerer Familienunternehmen, die sich zu allererst einmal in der Pflicht sahen, Ihren Mitarbeitern in persönlicher Haltung und Integrität als authentisches Vorbild [...]
auf BSPAETHBLOGCOM weiterlesen
vor 10 Tagen veröffentlicht

Beste arktische Weihnachtsgrüße!

auf BSPAETHBLOGCOM weiterlesen
vor 29 Tagen veröffentlicht

Über Masochismus im Job.

Der „Uexküll“, ein 1300-Seiten-Wälzer und de facto die Bibel der psychosomatischen Medizin, zitiert das eindringliche Beispiel eines Arztes aus dessen klinischer Praxis: Er wird aufgesucht von einer Patientin, die er instinktiv ablehnt, weil [...]
auf BSPAETHBLOGCOM weiterlesen
vor 1 Monat veröffentlicht

Über Job und Arktis.

So gegen 18 Uhr abends war ich endlich mit dem Frühstück fertig und freute mich auf den frisch angebrochenen Tag. Ich war gegen vier Uhr nachmittags aus meinem vollgeschwitzten Schlafsack gekrochen – er war auf vierzig Grad minus ausgelegt und [...]
auf BSPAETHBLOGCOM weiterlesen
vor 1 Monat veröffentlicht

Über Tür und Anus.

Wer der Grausamkeit des Lebens noch nie begegnet war, der brauchte nur Gottfrieds Miene zu studieren, wenn der etwas nicht bekam, worauf er ein Auge geworfen hatte. Meist ging es ja um Geld, denn Gottfrieds sabbernde Geldgier galt allgemach als [...]
auf BSPAETHBLOGCOM weiterlesen
vor 2 Monaten veröffentlicht

Über Einsamkeit und Verzerrung.

In einer zweiwöchigen Sommer-Expedition hatten wir uns auf Tor´s kleiner „Baksen“ die Westküste von Spitzbergen Richtung Norden vorgearbeitet. Gegen eine ziemlich kabbelige See waren wir durch den Forland-Sund getuckert, und die kurzen, [...]
auf BSPAETHBLOGCOM weiterlesen
vor 2 Monaten veröffentlicht

Über Job und Immunabwehr.

„Ach, nu´ hören Sie mir auf mit dem Quatsch!“ „Nö.“ „Das wollen Sie mir doch jetzt nicht ernsthaft erzählen?“ „Es ist IHR Job, nicht meiner.“ „Blödsinn, sowas!“ „Sie haben doch die Ergebnisse, was brauchen Sie noch?“ [...]
auf BSPAETHBLOGCOM weiterlesen
vor 2 Monaten veröffentlicht

Über Jesenwang und den Piedäd.

Es ist schon ewig lange her, dass wir meinen Opa beerdigten. Der Früchtl Sepp war ein kreuzfideler Hilfsarbeiter gewesen, hatte gesoffen und geraucht und geschlägert und sich um nichts und niemanden was geschissen. Als er Mitte Fünfzig war, hatte [...]
auf BSPAETHBLOGCOM weiterlesen
vor 3 Monaten veröffentlicht

Über die Instabilität im Job.

„Die Katze.“, sagt Henny. „Klar.“ „Niedlich ist sie ja. Aber manchmal bissl ungezügelt.“ „Kann auch an dir liegen.“ „Blödmann.“ Die selbständige Jenny hat etwas an meiner Website umprogrammiert, ihr Honorar kassiert, und nun [...]
auf BSPAETHBLOGCOM weiterlesen
vor 3 Monaten veröffentlicht

Über Job und Selbstwerdung.

Wenn man wissen will, wie es jemandem geht, braucht man eigentlich nur auf den Unterlidtonus zu sehen: ist er schlaff und hängen die unteren Augenlider nach unten, so ergibt sich ein müder und niedergeschlagener Gesichtsausdruck, der den Verdacht [...]
auf BSPAETHBLOGCOM weiterlesen
vor 3 Monaten veröffentlicht