Ciro Kalabrien
Blogger: Fhizban
Gourmet Blogs

Der Ciro aus Kalabrien, allen Voran dessen Hauptvertreter Ciro Bianco ist einer der Klassiker Südtialiens. Wir stellen auf unserem Blog den Ciro Bianco, sowie den Ciro Rosso Classico und den Ciro Rosato vor. In Wort und Bild erklären wir dessen Geschichte und Herkunft.

aufgenommen
15. März 2017

Bewertung


Du kannst Blogs nur bewerten, wenn du eingeloggt bist!

aktualisiert
15. März 2017

Ranking

Platz 90
+12


zusammen mit 37 weiteren Einträgen

Ähnliche Blogs

Einmachgläser Vergleich – wie man richtig einkocht

Einmachgläser Vergleich – wie man richtig einkocht

Ball Mason Jars – Die kultigen und beliebten Einmachgläser der USA Unterschiede und Testberichte. Wie man richtig einkocht oder Kuchen im Glas herstellt.

brotbackliebeundmehr – Meine kreative Küche – Foodblog

brotbackliebeundmehr – Meine kreative Küche – Foodblog

Ich liebe alles, was mit Brot und Kuchen backen und Kochen zu tun hat. In der Küche kreativ zu sein, ist für mich wie meditieren. Ich mache möglichst viel selbst, da ich so weiß, was in meinem Essen drin ist (Brot, Marmelade, Gewürzmischungen, Essig etc.). Ich versuche in der Küche möglichst Bio-Produkte und regionale frische Produkte zu verwenden. Beim Brotbacken ist es mir wichtig Biomehle und -produkte zu verwenden und auf Backmethoden zurückzugreifen, die keine Zusatzstoffe erfordern, sondern Zeit.
Ich freue mich, euch meine eigenen Ideen und Rezepte vorzustellen und hoffe, euch damit Lust aufs Nachkochen oder Nachbacken zu machen.

Globusbar Ratgeber

Im Globusbar Ratgeber stelle ich Barmöbel, Spirituosen und alles vor, was mit dem Thema Trinkkultur zu tun hat.

So finden sich auf meinem Blog neben Reviews von Bargloben auch Artikel zu Gläsern, Rotwein, Absinth, Cocktail-Tipps oder ausgefallene Beiträge z.B. zum AC/DC-Wein oder dazu, wie man ein Herrenzimmer traditionell einrichtet.

Mein Ziel ist es, den Leuten Trinkkultur näher zu bringen und originelle Möbel wie die Globusbar, deren Fan ich bin, in den Mittelpunkt des Interesses zu rücken.

Die Zeit, die ich in die Seiten, Beiträge und das Design meines Ratgeber-Blogs investiere, versuche ich durch Affiliate-Links zu kompensieren. Ich gehe damit auf meiner Seite offen um und bin diesbezüglich gegenüber meinen Lesern völlig transparent. Dies hält mich selbstverständlich NICHT davon ab, jetzt und auch in Zukunft Mängel von Produkten jederzeit offen anzusprechen, um meinen Lesern einen echten Mehrwert zu liefern, anstatt diesbezüglich nur ein Lippenbekenntnis abzugeben.