Blogger: comfortzoneless
Lifestyle Blogs

COMFORTZONELESS ist ein Lifesyle- und Reiseblog – geschrieben von einer Andersdenkenden, die auf Reisen gelernt hat, völlig loszuslassen.
Auf COMFORTZONELESS geht es darum, Veränderungen anzunehmen, die Komfortzone zu verlassen und mehr Lebensqualität zu erlangen.

aufgenommen
12. August 2016

Bewertung


Du kannst Blogs nur bewerten, wenn du eingeloggt bist!

aktualisiert
29. Mai 2017

Ranking

keine Teilnahme

Mauritius und noch immer nicht genug

Dass ich mit heller Haut und blonden Haaren in den meisten Ländern als Besucher gelte, steht außer Frage. Aber hier auf Mauritius steche ich wohl besonders heraus. Mir winken Kinder aus dem Schulfenster zu. Selbst im Gangplatz im Bus zeigen Kinder [...]

Mauritius und Backpacking – geht das?

Mauritius mit geringem Budget zu bereisen funktioniert wunderbar, man muss nur Zeit mitbringen für die langen Busfahrten und die langen Schwätzchen mit den Einheimischen. Mauritius ist ein wunderprächtiges Land mit Stränden, Bergen, [...]

New York, denkst du auch so oft an mich?

New York, ich werde dich wohl nie richtig verstehen. Weißt du, einmal hab ich einen rießen Schreck bekommen. Ich schau aus dem Bürofenster. Es war so neblig und dämmerig und ich dachte, das Empire State Building wäre verschwunden.

New York 360 Grad

Mittlerweile gibt es auf Comfortzoneless viel Lesestoff über New York City. In diesem Beitrag führe ich alle meine NY-Artikel für deine Reisevorbereitung übersichtlich auf. Ich zeige dir den Big Apple in 360 Grad.

Stiller Beobachter in der lautstarken Welt

Manch leidenschaftliche Alleinreisende werden sich in dem Artikel wiederfinden, andere werden den ein oder anderen Gedanken aufnehmen und über das Leben im Hier und Jetzt nachdenken. Ich bin stolz, diesen Gastbeitrag "Warum mache ich das eigentlich [...]

Wo ich lebe? Im Hier und Jetzt!

Wissen wir eigentlich noch, wie Leben geht? Wissen wir abzuschalten? Ausruhen? Genießen? Leben? Hier ein paar Gedanken zum Leben im Hier und Jetzt - im Augenblick ohne gedankenlichen Abschweifungen.

Würdest du auf einer einsamen Insel leben [...]

Stell dir vor, das Meer in jeder Himmelsrichtung um dich zu haben, jeden Abend die Sonne in einem leuchtendem Orange untergehen zu sehen und abgeschottet und allein unter Palmen am Sandstrand zu leben. Auswandern ins Paradies. Ist es überhaupt [...]

Alleine reisen als Frau, aber was ist mit [...]

Wer alleine und noch viel mehr als Frau die Welt bereist überkommt manchmal etwas Angst bei dem Gedanken, was alles passieren könnte. Für die Einschätzung der Sicherheitslage für alleinreisende Frauen ist es wichtig, das Reiseland mit der [...]

Die Zeit verstrich ungenutzt, aber wenigstens war [...]

"I'm busy" ist keine Antwort auf "Wie geht's dir?". Zu beschäftigt zu sein, ist nicht cool. Im Gegenteil. Es zeugt nur von der Unfähigkeit, sich nicht organisieren zu können. Nimm dir die Zeit für deine Ziele im Leben, für deine Träume und um [...]

Beste Reisezeit für New York City (mit Paraden [...]

Generell ist zwischen Mai und Juni sowie August und Oktober die beste Reisezeit für den Big Apple. Wetter ist aber nicht alles. Wer Halloween, Paraden und die Vorweihnachtszeit liebt, sollte abwägen, im November oder Dezember nach New York zu [...]