der Muger
Blogger: der Muger
Reise Blogs

Ein Bergler auf Abwegen. Ein Schweizer Weltenbummler und Sapperlot berichtet von weltweit und zuhause …

aufgenommen
20. Juli 2015

Bewertung


Du kannst Blogs nur bewerten, wenn du eingeloggt bist!

aktualisiert
25. Februar 0000

Ranking

Platz 3
-1


Frühling

Immer wenn ich im Februar die ersten Schneeglöggli – ja es sind Märzenglöggli – auf der Weide herumstehen sehe, ist für mich sogleich Frühling. Juhui!Ab dann  gehe ich wieder nur noch kurzärmlig raus – und hole mir jedes Jahr prompt [...]
auf der Muger weiterlesen
vor 2 Tagen veröffentlicht

Tunesien: Scheisshaus mitten im Salzsee

Der Chott el Jerid ist ein grosser Salzsee in Südtunesien. Je nach Jahreszeit ist der Chott schneeweiss und steinhart, klebrig braunschlammig oder er ist eine riesige Wasserfläche. Seit den 1980-er Jahren führt eine 50 Kilometer lange Strasse [...]
auf der Muger weiterlesen
vor 5 Tagen veröffentlicht

exotisches Citroen Raupenauto in Giswil

Das alte Foto ist von 1930 und zeigt ein «Raupenauto aus Chamonix» auf dem Bahnhofplatz von Giswil. Die Autochenille – das Halbkettenfahrzeug - ist ein Citroën-Kégresse-Hinstin P15N. Der P15N wurde zwischen 1928 bis 1934 von Adolphe [...]
auf der Muger weiterlesen
vor 9 Tagen veröffentlicht

nach Mauretanien

So - die Fasnacht ist vorbei und mein Flamingo-Kostüm wieder im Estrich. Und ich habe wieder Zeit für Reisepläne.Das Sommerhalbjahr über werden wir ab und zu in Europa unterwegs sein, dafür brauchen wir nix planen. Aber im Herbst/Winter möchte [...]
auf der Muger weiterlesen
vor 11 Tagen veröffentlicht

wo kämen wir hin, wenn ...

«Wo chiemte mer hi / wenn alli seite / wo chiemte mer hi / und niemer giengti / für einisch z'luege / wohi dass me chiem / we me gieng»*Gestern vor einem Jahr verstarb der grossartige berner Schriftsteller Kurt Marti.*die Übersetzung für [...]
auf der Muger weiterlesen
vor 13 Tagen veröffentlicht

automobiler Augenschmaus in Malta

Malta war berühmt für seine wunderschönen Busse und die alten Autos. Doch das ist leider vorbei. Jetzt sieht man fast nur noch ganz gewöhnliche Autos und moderne Busse. Oder blitzblank renovierte Oldtimer.Dieser „Morris LD Van, Mk. II“ von [...]
auf der Muger weiterlesen
vor 15 Tagen veröffentlicht

Malta: es war einmal eine Eisenbahn…

Früher gab es in Malta auch eine Eisenbahn. Von 1883 bis 1931 dampfte sie von Valletta nach Mdina. Heute ist von der damaligen Bahn kaum noch etwas zu finden. Er mich aber kennt, der weiss – sowas hindert mich nicht am Suchen.Der Bahnhof [...]
auf der Muger weiterlesen
vor 18 Tagen veröffentlicht

Malta: Benimm dich, als wäre deine Mutter dabei

Sooo. Heute geht’s zurück in die feuchtfrostige Schweiz. Ein letztes Mal frühstücken wir im Dachrestaurant. Auch wenn das Wetter heute etwas schwächelt und nässt, die Aussicht von hier oben ist einfach grandios.Am Mittag kaufen wir uns ein [...]
auf der Muger weiterlesen
vor 20 Tagen veröffentlicht

Malta: europäische Kulturhauptstadt Valletta [...]

Heute Nachmittag soll das Wetter schlecht werden und heute müssen wir unser Mietauto zurückgeben. Davor wollen wir aber noch eine letzte Expeditionsfahrt unternehmen. Erst einmal quälen wir uns durch den hereindrückenden Morgenverkehr aus der [...]
auf der Muger weiterlesen
vor 23 Tagen veröffentlicht

Malta: das grosse Beton-Ohr

In Malta gibt es auch Sehenswürdigkeiten die kaum einer kennt und die niemand besucht; zum Beispiel das grosse Betonohr in Magħtab (n35.9311, e14.4436). Das ist ein einzigartiges historisches Frühwarnsystem der britischen Armee.Die Anlage ist ein [...]
auf der Muger weiterlesen
vor 24 Tagen veröffentlicht

Schreibe einen Kommentar