„Die verlorene Bibliothek“ von Walter Mehring – Arbeitsjournal einer Dramatisierung
Blogger: svenjolsson
Kultur Blogs

Das Arbeitsjournal berichtet über die Schwierigkeiten und Lösungen bei der dramatischen Umsetzung für die Bühne, die Recherchen, die Gedankenwelt des Romans „Die verlorene Bibliothek“ von Walter Mehring.

aufgenommen
31. Juli 2015

Bewertung


Du kannst Blogs nur bewerten, wenn du eingeloggt bist!

aktualisiert
4. Dezember 2016

Ranking

keine Teilnahme

„Die verlorene Bibliothek“ – ein aktuelles [...]

Immer wieder gibt es Sätze in Mehrings „verlorener Bibliothek“, die, wie ein Stein im Bach, den Lesefluß bremsen, einen stocken lassen und bewegen innezuhalten. Sätze, die ob ihrer Formulierung oder ihrer Aussage ein zweites, drittes Lesen [...]

Die Biographie als Hindernis?

„Die verlorene Bibliothek“ heißt im Untertitel „Biographie einer Kultur“, doch der Roman ist mehr als nur die Biographie einer Kultur, er ist auch Biographie seines Autoren. Aber, wir sehr bestimmt dieser biographische Aspekt die Handlung, [...]

Wie heißen sie?

Immer stellt sich beim Schreiben die Frage nach den Namen der Akteure. Manchmal taucht diese Frage spät auf, meistens steht bei Beginn im Raum. Die Namenswahl ist immer ein wichtiger Moment, schließlich sollen die handelnden Figuren nicht [...]

„Die verlorene Bibliothek“ im Blick

Eine sehr schöne und treffende Beschreibung des Romans „Die verlorenen Bibliothek“ und Walter Mehrings hat Hans Baumgartner im Newsletter „Lesezeichen“ III/2013 des Elster Verlages anläßlich der Neuausgabe des Romans verfaßt. Walter [...]

Der industrielle Roman oder Die Schreibmaschinen

„Und die Mode-Romanautoren führten Buch, doppelte Buchhaltung wie die königlichen Kaufleute, über die Beziehungen und die Geldheiraten, die sich in den Antichambres der Politik und Kuppelei, in den Garderoben der Opern-Ballettratten [...]

„Brennt die Bibliotheken nieder“ – Die [...]

Kaum habe ich mich entschieden, die Futuristen und Walter Mehrings „geriet ich außer mir“ in einer bunten Szene umzusetzen, gerät der Entschluß ins Wanken. Sind die Futuristen für die Auseinandersetzung mit der Geisteswelt des Vaters so [...]

Bildersturm – Die Futuristen

In „Die verlorene Bibliothek“ beschreibt Walter Mehring einen katalysatorischen Moment in seinem Leben, der in der Auseinandersetzung mit der Geisteswelt seines Vaters von nicht zu unterschätzender Bedeutung ist. Er schildert diesen Moment [...]

Szene „Das Leichentuch“ (großen Fassung)

Der Unterschied zwischen der kleinen und der großen Fassung liegt ja nicht nur in der Auseinandersetzung zwischen Vater und Sohn (Thema für einen späteren Beitrag), sondern eben auch in der Schaffung von Atmosphäre und dem Vermitteln der [...]

Große oder kleine Fassung? Ein Beispiel.

Um die Schwierigkeiten in der theatralischen Umsetzung des Romans, im Zusammenhang mit der Frage „Kleine oder große Fassung“ zu verdeutlichen, ein Blick auf den Anfang des Stücks. Ausgangspunkt und -überlegung der Anfangsszene der [...]

Ein Dialog – und wo ist die Spannung?

Die Ideen zur Umsetzung auf der Bühne kreisten von Beginn an um zwei gegensätzliche Variante: eine große und eine kleine. Einschränkend muß vermerkt werden: am Anfang, dieser währte fast 12 Monate, gab es nur die große Fassung. Die kleine [...]

Schreib einen Kommentar