Ein Leerer Raum
Blogger: ein-leerer-raum
Private Blogs

Die 22 Jährige Depressive Pea, schreibt ihrer Brieffreundin Elmina Briefe über Ihren weg aus der Depression. Die Breife öffnen die Türe in die Gefühlswelt eines Depressiven. Ein Blog für Betroffene und Angehörige. Gegen die Stigmatisierung der Krankheit.

aufgenommen
21. August 2016

Bewertung


Du kannst Blogs nur bewerten, wenn du eingeloggt bist!

aktualisiert
8. Dezember 2016

Ranking

Platz 408
+111


zusammen mit 2 weiteren Einträgen

Ein Therapieplatz ist wie eine Nadel im [...]

Hi Elmina,ich habe dir letztes mal erzählt, dass ich nach meiner Diagnose überfordert war. Ich erkläre es dir heute genauer.Ich komme aus der Arztpraxis heraus und werde bestätigt, was ich lange fühlte. Der Arzt forderte mir auf so schnell wie [...]
auf Ein Leerer Raum weiterlesen
vor 4 Monaten veröffentlicht

Die Befreiung

Hi Elmina,sorry, dass ich gestern unsere Briefwechsel so plötzlich beendete. Es ist nur schwierig meine Emotionen beim besagten Arztbesuch in Worte zu fassen.Ich habe mich wie das Letzte gefühlt. Wer geht wegen bisschen Schwindels zum Arzt? Am [...]
auf Ein Leerer Raum weiterlesen
vor 4 Monaten veröffentlicht

Lebensmüde

Hi Elmina,schön dich kennen zu lernen. Mein Name ist Pea und ich bin eine 22 jährige Studentin und leide an Depressionen. Mehr weiß ich nicht mehr über mich. Irgendwann habe ich mich selbst verloren. Wie ich mich selbst finden kann, versuche ich [...]
auf Ein Leerer Raum weiterlesen
vor 4 Monaten veröffentlicht

Ähnliche Blogs

Der Seniorencoach

Der Seniorencoach-Blog bietet hier in zahlreichen Videoanleitungen kostenlos hilfreiche Tipps für Notebook und Internet. Ich bin davon überzeugt, dass es möglich ist in jedem Alter mit Notebook und Internet zu beginnen und ich will anderen dabei helfen, dieses Ziel zu erreichen.

Mein Tohuwabohu

Mein Tohuwabohu

Hallo, mein Name ist Nina, ich bin mit meinem Mann Marco seit April 2010 verheiratet und wir haben zwei wunderbare Kinder namens Lea (*Januar 2011) und Ben (*August 2012). Wir leben in der schönen Kaiserstadt Aachen und fühlen uns hier tief verwurzelt.
Reisen gehört zu unseren Hobbys, bereits unsere Kinder sind begeisterte Reisende und freuen sich immer auf Übernachtungen außerhaus.
Ich bin Betriebswirtin und derzeit Teilzeitbeschäftigt. Mein großer Traum ist es jedoch, irgendwann meine Arbeit von jedem Ort der Welt erledigen zu können.

In meinem Blog würde ich gerne Erfahrungen mit Freunden, Familie und jedem der gerne mitliest teilen. Für Bücher habe ich mich schon immer begeistern können und möchte nun selber das Schreiben ausprobieren.

Der Name „Mein Tohuwabohu“ – auch genannt völliges Durcheinander, Chaos oder Wirrwarr – beschreibt unser kleines tägliches Familienchaos. Bei uns gibt es täglich eine bunte Mischung aus allem, was das Leben mit Kindern bietet.

– Die besten Geschichten schreibt das Leben selbst –

Macht es euch bequem, ich wünsche euch viel Freude beim Stöbern.

Simply wonderful moments

Blog über Fotografie, Bildbearbeitung, Kultur, Reisen und Kochen. Momente und Erlebnisse aus dem Dreiländereck Deutschland – Luxembourg – Frankreich.