Einhornhörner
Blogger: Einhornhoerner
Lifestyle Blogs

Sinnlosigkeiten des Lebens hübsch in Prosa verpackt.

aufgenommen
16. Februar 2016

Bewertung


Du kannst Blogs nur bewerten, wenn du eingeloggt bist!

aktualisiert
20. Januar 2018

Ranking

Platz 626
-28


zusammen mit 1 weiteren Einträgen

Er stirbt einfach nicht

Es war so weit, Kasimir sollte an diesem Tag im Alter von 45 Jahren endlich sterben. Das hatten die Ärzte des zuständigen Krankenhauses durch mathematische Anstrengungen auf Basis der Goldman-Hodgkin-Katz-Gleichung ermittelt, damit sich Patient [...]
auf Einhornhörner weiterlesen
vor 8 Monaten veröffentlicht

„Anti sein“ reicht nicht

Amerika ist nach diesem Wahlkampf, nach dieser überemotionalisierten Schlammschlacht, gespalten. Entgegen der Annahme Donald Trump würde von Hillary Clinton geschlagen werden, erreichte der Republikaner in der vergangenen Wahlnacht die notwendige [...]
auf Einhornhörner weiterlesen
vor 1 Jahr veröffentlicht

Wie wird der Krieg morgen?

„Sag mal, weißt Du, wie der Krieg morgen wird? Ich wollte heute eventuell deine Wäsche waschen“, fragte Helen, während sie einen riesigen Wäschekorb hochhob. Ihr Oberkörper bog sich beachtlich nach hinten und der Wäschekorb drückte sich [...]
auf Einhornhörner weiterlesen
vor 1 Jahr veröffentlicht

Komfortzone verlassen

Lange Zeit hatte man als Bürger eines Landes in Europa das Gefühl, niemand könne uns etwas anhaben. Wir lebten in einer Sicherheitsblase, die über all den Grausamkeiten dieser Welt schwebt und zuschaut, nicht fähig, Einfluss zu nehmen. Das ist [...]
auf Einhornhörner weiterlesen
vor 2 Jahren veröffentlicht

Krieg für immer

Wir lernen Dinge zu wiederholen die man uns gelehrt hat zu lernen dabei erscheint es immer wieder neu wie wir wiederholen zu lernen dass die Welt so und nicht anders funktioniert und sich dreht immer in die gleiche Richtung dreht egal, was wir tun, [...]
auf Einhornhörner weiterlesen
vor 2 Jahren veröffentlicht

Der schlechteste Erzähler der Welt

Schon mal auf Thunfischsaft ausgerutscht? Ich arbeite viel, so viel, dass ich regelmäßig in Tränen ausbreche, vor Wut, Trauer und Hunger. Diese Woche war wieder besonders ermüdend und langweilig. Das raubt mir jegliche Fantasie, in allen [...]
auf Einhornhörner weiterlesen
vor 2 Jahren veröffentlicht

Hipster, Terrorist

Nichts ahnend, aber wohl wissend war Konstantin heute Morgen mit seinem Rad dritter Klasse zum Berliner Alexanderplatz gefahren, hatte sich für 3,60 Euro einen veganen Bagel gekauft und um 11.23 Uhr einundfünfzig Menschen, darunter zwei Babys, mit [...]
auf Einhornhörner weiterlesen
vor 2 Jahren veröffentlicht

Zeit ist ein Gummiband

Ganz trocken und taub klebt Kommendes schon an der Haut wie eine Staubabsorption   Zart streichelt die Uhr des Geschehenes Haar Flüstert nur, es ist nun mal, wie es war.   Zeit hält auf ihrer Reise mit porösem Rand Vergangenes ganz leise wie [...]
auf Einhornhörner weiterlesen
vor 2 Jahren veröffentlicht

Mosella

auf Einhornhörner weiterlesen
vor 2 Jahren veröffentlicht

Ich hasse Hass

Am 13. März 2016 stieß ich ein dumpfes Stöhnen aus, als habe mir jemand pietätlos in die Seite geschlagen. Eine politische Partei, welche Abtreibung, das EEG und Emanzipation nicht gutheißt und noch dazu eine Plattform für Hass, Neid und Angst [...]
auf Einhornhörner weiterlesen
vor 2 Jahren veröffentlicht

Ähnliche Blogs

Fashion Diary – Leopardin

Das Tagebuch eines Fashionvictims.

Du weißt, Du wirst alt, …

Du weißt, Du wirst alt, …

Um Erlebnisse rund ums „Älterwerden“ dreht sich dieses neue Blog-Projekt. Das fortschreitende Alter macht sich offenbar bei vielen bemerkbar. Mal mehr, mal weniger subtil. Manchmal auch mit dem Holzhammer. Plötzlich häufen sich die „Wehwehchen“, der Körper verändert sich, die Zeit rast immer schneller, und man schwelgt in Erinnerungen an früher, die „gute alte Zeit“, in der das Leben einfacher, intensiver und oft auch lustiger gewesen sein soll. Gleichzeitig hat man tatsächlich immer öfter das Gefühl, dass man nicht mehr so nah dran ist am „Puls der Zeit“. Dass man die „Jugend von heute“ immer weniger versteht. Dass man sich von den fragwürdigen Werten der jüngeren Generation klar distanziert und sich gleichzeitig dabei ertappt, immer konservativer zu denken. Dass man – kurz gesagt – alt wird.
In diesem Blog möchte ich ab sofort einfach nur meine Beobachtungen, Erfahrungen und Gedanken rund ums Älterwerden mit Euch teilen. Vielleicht bringt Euch der ein oder andere Artikel zum Lachen, vielleicht ist auch mal Platz für Wehmut und nostalgische Erinnerungen. In jedem Fall freue ich mich immer auch über Eure Kommentare, Ideen und Erfahrungsberichte. In diesem Sinne: Lasst uns gemeinsam alt werden! 😉

Scarlett Eden Ophelia

Das Themenspektrum ist sehr weit gefächert sein, sprich: Mode, Film- und Videospielreviews, Rezepte, Impressionen von verschiedenen Erlebnissen (beispielsweise Urlaub, Messen, etc), Literatur, Tests von den unterschiedlichsten Produkten, dies und das und noch vieles mehr,…