Einhornirrsinn
Blogger: IrresEinhorn
Private Blogs

Persönliche Innenaussichten. Emotionen und Kopfkram. Depressives. Wütendes. Liebe und s

aufgenommen
25. Juli 2016

Bewertung


Du kannst Blogs nur bewerten, wenn du eingeloggt bist!

aktualisiert
4. Dezember 2016

Ranking

Platz 111
+17


Totes Gleis

Ich sitze da, mit geschlossenen Augen. Langsam erschaffe ich in meinem Kopf einen Ort, weit weg vom Hier und Jetzt. Einen Ort ohne andere Menschen, die mir auf die Nerven gehen könnten. Außer dir. Du mußt hier irgendwo sein. Denn du hast mir den [...]
auf Einhornirrsinn weiterlesen
vor 6 Tagen veröffentlicht

Dunkelheiten

Du hast in mir meine dunkle Seite geweckt. Erstmals seit sehr langer Zeit gebe ich mir gegenüber zu, daß ich von dem ganzen Blödsinn eigentlich nichts halte, den ich bisher in Sachen Beziehungen von mir gegeben habe. Das es nicht so sein sollte, [...]
auf Einhornirrsinn weiterlesen
vor 13 Tagen veröffentlicht

Happy Birthday

Wie sehr ich an dich denke. Wie ich mir seit Tagen geschworen habe, es nicht zu tun oder zumindest weniger. Und wie ich trotzdem heute kaum eine Minute nicht an dich gedacht habe. Seitdem ich an diesem grauen, lichtlosen Tag aufgewacht bin, weil ich [...]
auf Einhornirrsinn weiterlesen
vor 20 Tagen veröffentlicht

Herbst im Kopf

Ein sonniger Morgen. Schon gestern hatte das Wetter etwas von Herbst. Richtigem Herbst. Den Altweibersommer-Herbst, den ich bestellt hatte schon vor Wochen. Die Luft ist nicht mehr so brennend heiß, es war ein angenehmer Tag gestern. Aber heute ist [...]
auf Einhornirrsinn weiterlesen
vor 27 Tagen veröffentlicht

Seele, Schmerz auf Leinwand, 2016

„Er hat recht, wenn er dich als schizophren bezeichnet. Das Bild hättest Du nicht beschissener aussuchen können.“ Er – das ist Herr R., mit dem du dich parallel noch unterhältst. Irgend etwas muß ich wohl getroffen haben in dir mit diesem [...]
auf Einhornirrsinn weiterlesen
vor 1 Monat veröffentlicht

Janus

„Und fast hätten wir uns demaskiert und gesehen, wir sind die gleichen. Und dann hätten wir uns fast gesagt, wieviel wir uns bedeuten.“ * Ich habe dir gesagt, was du mir bedeutest. Immer. Die ganze Zeit. „Die Wahrheit sei stets mein Ziel“, [...]
auf Einhornirrsinn weiterlesen
vor 1 Monat veröffentlicht

Im Weltraum hört dich niemand weinen

Normale Menschen haben die Absicht, jemand zu sein. Zumindest tun die meisten so, als wären sie jemand. Einige Menschen haben die Absicht, jemand zu werden. Noch weniger erkennen, daß man es nur wert ist, sich selbst zu werden. Du willst nichts [...]
auf Einhornirrsinn weiterlesen
vor 2 Monaten veröffentlicht

Kokon aus Dunkelheit

Du ziehst zu ihm. In dem Moment, in dem Du sagst, er würde sich bei diesen Dingen ja nicht einmischen, ist mir völlig klar, daß du zu ihm ziehen wirst. Nachdem du ja gerade erst in deiner Stadt in eine neue Wohnung gezogen bist. Mein erster [...]
auf Einhornirrsinn weiterlesen
vor 2 Monaten veröffentlicht

Mitternachtsvorstellung

Geisterstunde. In meinem Kopf murmeln und flüstern wieder einmal ganz viele Stimmen. Und sie sind alle deine. Ich weiß nicht, was ihr noch angestellt habt nach dem Film heute abend. Oder beim Film. Aber diese eine andere Stimme in meinem Kopf sagt [...]
auf Einhornirrsinn weiterlesen
vor 2 Monaten veröffentlicht

Die tiefe See

Ich war bereit, von dir zu lernen. Alles hätte ich lernen wollen. Alleine der Gedanke, daß ich, ein nicht ganz unerfahrener Mann unterwegs Richtung fünfzig, von dir etwas lernen kann, faszinierte mich. Mir was beibringen. Eine im großen und [...]
auf Einhornirrsinn weiterlesen
vor 2 Monaten veröffentlicht