ePSIplus – Blog für Gründer, Unternehmer, Entrepreneure
Blogger: Zimmermann
Wirtschaft Blogs

Gründer, Unternehmer, Entrepreneure finden hier nützliche Tipps, Ratschläge, Infografiken und Checklisten zu den Themen: Existenzgründung, Selbstständigkeit, Personalführung, Management, Steuern, Finanzen, Banken, Versicherungen, Marketing und Vertrieb.

aufgenommen
27. Oktober 2016

Bewertung


Du kannst Blogs nur bewerten, wenn du eingeloggt bist!

aktualisiert
29. April 2017

Ranking

Platz 268
+4


zusammen mit 29 weiteren Einträgen

5 Schritte zum erfolgreichen Unternehmensvideo

Unternehmensfilme spielen aufgrund der Entwicklung in den vergangenen Jahren eine immer größere Rolle. Sie dienen der Kommunikation zwischen dem Unternehmen … Der Beitrag 5 Schritte zum erfolgreichen Unternehmensvideo erschien zuerst auf [...]

Zulieferer und Hersteller: Verschobene [...]

Hersteller und Zulieferer arbeiten zusammen, sind voneinander abhängig. In letzter Zeit haben sich die Machtstrukturen hierbei allerdings verändert. Der Beitrag Zulieferer und Hersteller: Verschobene Machtverhältnisse? erschien zuerst auf [...]

Brandschutz im Betrieb – worauf es wirklich [...]

In der Betriebssicherheitsverordnung (BetrSichV) und der Arbeitsstättenverordnung (ArbStättV) ist geregelt, dass Unternehmer die Arbeitsstätten so gestalten und betreiben müssen, dass die Sicherheit und Gesundheit der Mitarbeiter gewährleistet [...]

Wie viel Werbung brauchen Existenzgründer, [...]

Vor allem Existenzgründer und viele Handwerksbetriebe sind mit den umfassenden Möglichkeiten überfordert, die Werbe- und Marketingagenturen heute anbieten. Die Gefahr viel Geld für sinnfreie Maßnahmen zu investieren wächst mit einem immer [...]

Mit Sicherheit: Rechtshilfe bei der [...]

Bei einer Existenzgründung gibt es viel zu bedenken. Ein zentraler Aspekt dabei sind juristische Fragestellungen. Immer mehr Gründer und Gründerinnen greifen deswegen auf zuverlässige Hilfe zurück. Sie sichern sich die umfangreiche [...]

Jahresabschluss: Feind oder Freund?

Der Jahresabschluss stellt für viele Unternehmen immer noch eine Herausforderung dar. Vor allem die Klein- und Mittelständischen Unternehmen, die "KMUs", tun sich hier erfahrungsgemäß schwer. Der Beitrag Jahresabschluss: Feind oder Freund? [...]

15 Tipps im Büroalltag

Schon wieder Montag. Der Weg ins Bad ist lang, die Vorstellung jetzt gleich an die Arbeit zu fahren, ein Horror. Seit Wochen nur Aktenberge, schlecht gelaunte Kollegen und ein fieser Chef, der alles niedermacht. Magenschmerzen, Nackenverspannungen [...]

Gründer-Motivation– ein Trend der stetig [...]

Foto: von Gerrit Vermeulen unter CC0 1.0 Immer mehr Menschen entscheiden sich in Deutschland dazu selbst eine Firma zu gründen … Der Beitrag Gründer-Motivation– ein Trend der stetig wächst erschien zuerst auf ePSIplus.

5 Tipps zur IT-Security & Fernwartungssoftware

Sicherheit bei der Nutzung von Fernwartungssoftware wie VNC oder Netsupport ist ein wichtiges, aber oft vernachlässigtes, Thema. In diesem aktuellen Beitrag, erhalten Sie einige Tipps zum Thema IT-Security. Der Beitrag 5 Tipps zur IT-Security & [...]

Produktdatenmarketing die wichtigste Disziplin im [...]

Produktdatenmarketing hat sich mittlerweile zur wichtigsten Disziplin im E-Commerce entwickelt. Auf beinahe allen digitalen Kanälen laufen aktuell Werbeformate, die aus Produktdaten gespeist werden. Der Beitrag Produktdatenmarketing die wichtigste [...]

Ähnliche Blogs

Fachkräftemangel-Blog

Fachkräftemangel-Blog

Anregungen zum Thema Fachkräftemangel, insbesondere für Unternehmer und kleine mittelständische Unternehmen:
Wie man als Mittelständler im War of Talents gegen Konzerne besteht
Wie man Fachkräfte magnetisch anzieht
Wie mit einer anziehenden Unternehmenskultur Bewerber anzieht

Achtung Schmuck – Antiquitäten verkaufen???

Achtung Schmuck – Antiquitäten verkaufen???

ACHTUNG SCHMUCK – ANTIQUITÄTEN verkaufen-

oder doch lieber A U K T I O N

So werden Sie umworben:

Fairer und seriöser Goldankauf, Sie erhalten Höchstpreise ?

Glauben Sie das ?

Warum gibt es so wenige öffentlich bestellte und vereidigte Versteigerer ?

Der Gesetzgeber hat die Institution der öffentlich bestellten und vereidigten

Sachverständigen / Versteigerer geschaffen, um der Allgemeinheit schlechthin Spezialwissen zur Verfügung zu stellen.

Somit soll die Bestellung nach der Rechtsprechung des Bundesverwaltungsgerichts, Publikum, Behörden und Gerichten die Möglichkeit geben, sich solcher Personen zu bedienen, die aufgrund behördlicher Überprüfung die Gewähr für
Zuverlässigkeit und besonderer Sachkunde bieten und daher für bestimmte Sachgebiete als unparteiische Gutachter geeignet sind.

Stellen Sie sich bitte vor: Sie haben Ihren Schmuck für 1.000.– € verkauft
und müssen später feststellen, dass dieser in einer Auktion des wo möglichen Aufkäufer mehr als 10.000.–EURO erbringt ??

Was denken Sie !!!

Also, das beste, Sie gehen gleich zu einem vereidigten Versteigerer der IHK.

Dieser möchte, dass Sie den Höchstpreis erzielen.

Vor einem Verkauf fragen Sie stets bei Ihrer Industrie -und Handelskammer oder

Handwerkskammer nach einem öffentlich bestellten und vereidigten Versteigerer oder

Sachverständigen.

Dann müssen Sie die geschilderte Erfahrung erst gar nicht machen.

Eintrag von Detlef, 12:09, Permalink
Kommentare (0)

<< 2016-03

Über mich

Name: Detlef

Mensch, geh immer erst zu Jentsch.

Login

Neue Einträge
◾ACHTUNG SCHMUCK verkaufen- oder A U K T I O N
◾Riesige Königsberger Ansichtskartensammlung u.v.a.
◾Achtung, wichtige Mitteilung für Ihre Erbschaft !!
◾Mensch, geh immer erst zu Jentsch
◾Goldankauf
◾WEIHNACHTSAUKTION am 28.11.15
◾Immobilen Auktion Erlös 1.150.000.–Euro
◾Information Auktionshaus Jentsch
◾Auktionshaus allein über 50 Karat Brillanten
◾Theaterversteigerung der Stadt Gütersloh 2007
Archiv:
◾ 2016-05 (1)
◾ 2016-03 (3)
◾ 2015-11 (1)
◾ 2015-09 (1)
◾ 2015-08 (1)
◾ 2015-06 (1)
◾ 2014-11 (1)
◾ 2014-10 (1)
◾ 2014-09 (1)
◾ 2014-04 (1)
◾ 2013-05 (1)

Mensch, geh immer erst zu Jentsch:
diskret & persönlich

frei-mit-42.de

frei-mit-42.de

Mein Weg zur finanziellen Freiheit mit 42.
Passives Einkommen, Dividendeneinkommen