Blogger: familienfreund KG
Job Blogs

Mit dem Fokus auf Arbeitgeber und Selbstständige informiert die familienfreund KG hier zu allem was rund um den Familienservice, die Work-Life-Balance und die bessere Vereinbarkeit von Beruf und Familie sowie in tangierenden Bereiche passiert.

aufgenommen
10. Oktober 2010

Bewertung


Du kannst Blogs nur bewerten, wenn du eingeloggt bist!

aktualisiert
26. September 2017

Ranking

keine Teilnahme

Fachkräftesicherung in Riesa: Vom Rezept, zum [...]

Workshop zur Fachkräftesicherung in Riesa (c) familienfreund.de Der erste Workshop zur Fachkräftesicherung in Riesa ist am 13.09.2017 ist gelaufen. Das stürmische Wetter wehte nur etwa 50% der angemeldeten Arbeitgeber zum Workshop-Ort ins [...]

Karriere im Einzelhandel: Welche Möglichkeiten [...]

Karriere im Einzelhandel mit einem Franchisegeschäft (c) alterfines / pixabay.de Nach wie vor gilt eine abgeschlossene Ausbildung im Einzelhandel als beruflicher Meilenstein in vielen Bereichen. Wer mit dem Gedanken spielt, sich selbstständig zu [...]

Mutterschutz – und Mutterschutzgesetz – [...]

Frau mit Schwangerschaftsbauch (c) Alexandra Bucurescu/pixelio.de Wenn MitarbeiterInnen Ihnen als Arbeitgeber ihre Schwangerschaft mitteilen, ändert sich vieles zum Schutz der Mutter und des ungeborenen Kindes. Das Mutterschutzgesetz gibt [...]

Der Unterhaltsvorschuss – eine deutsche [...]

Familie | Vater mit 2 Kindern (c) S. Hofschlaeger / pixelio.de Lange galt der Unterhaltsvorschuss nur für Kinder bis zum vollendeten 12. Lebensjahr. Ältere Kinder, welche aus unterschiedlichen Gründen keinen bzw. nicht regelmäßig Unterhalt [...]

Aktuelles aus dem Naturkundemuseum Leipzig

Museum Spinne Sommer (c) naturkundemuseum.leipzig.de Das Naturkundemuseum Leipzig ist eine der wichtigsten Einrichtungen in Sachsen, in der die Schätze unserer heimischen Natur, der Tier- und Pflanzenwelt, der Lebensräume, ihrer geologischen [...]

Der aktuelle Monat im Grassimuseum Leipzig

Dauerausstellung Australien (c) GRASSI MVL Vom 15.9. bis 14.12.2017 lockt das Grassimuseum Leipzig seine Besucher mit der Ausstellung SPURENLESE 2: Re-pair & Re-use.  Die Ausstellungsreihe Spurenlese präsentiert aktuelle Restaurierungsprojekte an [...]

Fachkräfteengpass in der Pflege – Was ist nun [...]

Fachkräfteengpass in der Pflege und Gesundheitswirtschaft (c) marcelohpsoares / pixabay.de Fachkräfteengpass in der Pflege – Können Sie es auch nicht mehr hören? Im Grunde geht es uns ähnlich, aber leider müssen Betriebe lautstark auf, [...]

Die Nachkauferfahrung einfach verbessern

Kehrmaschine (c) familienfreund.de Immer wieder schreiben wir in den News für Arbeitgeber und Unternehmer über Themen, die unsere Kunden und Interessenten geschäftlich voranbringen. Hin und wieder paaren sich diese Beiträge mit Begebenheiten, [...]

Handwerk und Fachkräftemangel – Was ist zu [...]

Fachkräftemangel im Handwerk (c) RMone / pixabay.de Handwerk und Fachkraft – Können Sie es auch nicht mehr hören? Im Grunde geht es uns ähnlich, aber leider müssen Betriebe lautstark auf manchmal sogar hausgemachte Probleme hinweisen. Und das [...]

Lösungen für die Fachkräftelücke im [...]

Fachkräftelücke im Einzelhandel (c) ThomasWolter / pixabay.de Fachkräftelücke im Einzelhandel – Können Sie es auch nicht mehr hören? Im Grunde geht es uns ähnlich, aber leider müssen Groß- und Einzelhändler lautstark auf, manchmal sogar [...]

Schreib einen Kommentar

Ähnliche Blogs

Industrie 4.0 – Was kommt auf uns zu?

Industrie 4.0 – Was kommt auf uns zu?

Sicher haben Sie auch schon dieses Schlagwort irgendwie in den Medien schon vernommen. Bei einigen Mitbürgern ist dieser Begriff mit Angst behaftet und fürchten um ihre Arbeitsplätze, welche im Zuge der nächsten industriellen Revolution wegrationalisiert könnten. Dagegen sind die technikbegeisterten Freaks diesen neuen Technologien zu Recht sehr aufgeschlossen und sehen die positiven Aspekte dieser Veränderung. Aber was ist die Industrie 4.0 genau? Vielfach wird diese Bezeichnung auch in Zusammenhang mit Digitalisierung, künstliche Intelligenz und Robotik gebracht. Schauen wir kurz bei Wikipedia nach, so wird dies wie folgt im Wesentlichen definiert: [1] Die industrielle Produktion soll mit moderner Informations- und Kommunikationstechnik verzahnt werden. Technische Grundlage hierfür sind intelligente und digital vernetzte Systeme. Mit ihrer Hilfe soll eine weitestgehend selbstorganisierte Produktion möglich werden: Menschen, Maschinen, Anlagen, Logistik und Produkte kommunizieren und kooperieren in der Industrie 4.0 direkt miteinander [1]. Welche Konsequenzen ergeben sich daraus für uns?
Letzte Woche besuchte ich die interessanten und empfehlendswerten Informatiktage in Zürich, welche eine Vielzahl von spannenden Vorträgen und Workshops anboten. Der breitgefächerte Themen umfassten Bereiche wie Künstliche Intelligenz, Einsatz von Drohnen, Robotik, Automatisierung und Digitalisierung. Natürlich kamen auch die spielerische Programmierung für jüngere Teilnehmer und lehrreiche Führungen für Erwachsene und Jungebliebenen nicht zu kurz.
Ein Vortrag welcher mich besonders begeisterte beschäftigte sich mit der künstlichen Intelligenz, die z.B. autonom Daten (z.B. Autokennzeichen) erfasst, diese intelligent auswertet und interpretiert. Das Besondere daran ist das selbstlernende System, welches seine Aufgabe zunehmend optimal erfüllt und dabei seine Fehlerquoten weitgehend minimiert.
Ein weiteres Beispiel welches unseres alltäglichen Leben zukünftig revolutioniert ist das selbstfahrende Automobil der Zukunft. Sicherlich wird dies innerhalb von 10 Jahren unsere Realität bestimmen. Anstatt ein eigenes Auto zu besitzen und zu fahren können wir dann bequem per App uns ein Mobilitätspaket (einschliesslich autonomes Fahrzeug) bestellen. z.B. Kosten pro (mit)gefahrenen Kilometer oder z.B. Prepaid für 1000 km. Leider wird dies für einige Berufsgruppen schmerzliche Konsequenzen haben. Denn wer braucht dann noch einen Taxifahrer, Versicherungsfachmann, Automechaniker, Autoverkäufer?
Was bitte schön hat dieser „Ausflug“ in die Welt von morgen mit Teilzeitarbeit zu tun? Ganz einfach wir werden durch die technologischen Entwicklungen grundlegend unsere Arbeitswelt ändern müssen. Deshalb werden andere Beschäftigungsformen weiter zunehmen, auch die Teilzeitarbeit.

Herzliche Grüße vom Team
teilzeit-arbeiten.ch

[1] Quelle Wikipedia 2017

Bodyguard – ein spannender Beruf

Bodyguards erleben viel, bewegen sich in der Welt der VIP und Promis. Es gibt aber auch andere Bodyguardeinsätze in Krisengebieten. Fakten, Hintergründe, Stories werden hier geliefert.

Jobcoaching Nicole Fromhold

Jobcoaching Nicole Fromhold

Wie schaffe ich es aus dem Gefängnis auszubrechen, um ein selbstbestimmtes Leben zu führen mit einem Job, der mir jeden Tag Spaß und Freude bringt? Mit einem Chef der mich als Mitarbeiterin nicht nur respektiert sondern, der mir die Möglichkeiten gibt weiter zu kommen. Mit einem Team zusammenarbeiten, mit Freude und Lust an der Arbeit.

Ich arbeite mit meinen Kundinnen entweder 1:1 oder in meinen Kursen und Trainings wie beipielsweise dem E-Mailkurs zur perfekten Bewerbung.