Hoverboard Test 2016
Blogger: highpro
Technik Blogs

Wir von Hoverboard-Tests.com haben viel Erfahrung im Thema Hoverboards. Wir möchten euch zeigen, worauf man bei einem Kauf achten sollte und haben aus diesem Grund eine Vielzahl von Produkten getestet. Unsere Beratung ist für dich kostenlos!

aufgenommen
5. November 2015

Bewertung


Du kannst Blogs nur bewerten, wenn du eingeloggt bist!

aktualisiert
22. November 2017

Ranking

keine Teilnahme

Die Zukunft der Elektromobilität

In Zukunft wird die Elektromobilität immer wichtiger. Schon jetzt gibt es viele neue Produkte auf dem Markt, wie zum Beispiel Hoverboards, Elektroeinräder, Elektroroller, Pedelecs und viele mehr! Auch die ersten Elektroautos befinden sich auf den [...]
auf Hoverboard Test 2016 weiterlesen
vor 11 Monaten veröffentlicht

Robway Hoverwheel X6 7,3 Zoll

Das Robway Hoverwheel x6 ist der große Bruder des Robway Hoverwheel x3. Der größte Unterschied zwischen den beiden Boards ist der Reifendurchmesser. Dieser beträgt beim x6 7,3 Zoll. Das Board erreicht dank seinem 600 Watt starken Motor eine [...]
auf Hoverboard Test 2016 weiterlesen
vor 1 Jahr veröffentlicht

Robway Hoverwheel X3 6,5 Zoll

Das futuristische Robway Hoverwheel X3 hat einen Reifen mit einem Durchmesser von 6,5 Zoll und ist in der Farbe schwarz erhältlich. Aktuell gibt es dieses Board für 399,90€ auf Actionbikes.de. Das Hoverwheel wird von einem 600 Watt starkem Motor [...]
auf Hoverboard Test 2016 weiterlesen
vor 1 Jahr veröffentlicht

Hoverboard made in Germany

Gute Neuigkeiten! Hama hat ein Hoverboard entwickelt, welches in Deutschland hergestellt wird. Bisher werden fast alle Hoverboards in Asien produziert und viele dieser Boards haben Schwachstellen, was die Sicherheit angeht. Durch diese [...]
auf Hoverboard Test 2016 weiterlesen
vor 1 Jahr veröffentlicht

Robway W3

Das W3 von Robway ist ein echt stylisches Hoverboard, welches es für etwa 339 Euro zu kaufen gibt. Es verfügt über 10 Zoll Reifen, mit denen man problemlos kleine Unebenheiten überqueren kann. Dank der integrierten Bluetooth Lautsprechern kannst [...]
auf Hoverboard Test 2016 weiterlesen
vor 1 Jahr veröffentlicht

CAT 1Droid

Das Elektro Einrad CAT 1DRoid besitzt eine Radgröße von 14 Zoll. Elektrische Einräder sind die moderne Art der Fortbewegung. Neben den Mini Segways sind auch diese Einräder der Sommertrend! Sie besitzen mit dem Cat 1Droid ein Sportgerät, [...]
auf Hoverboard Test 2016 weiterlesen
vor 2 Jahren veröffentlicht

WOSPORTS

Der E-Balance Scooter von WOSPORTS gibt es in den Farben Schwarz, Weiß, Blau und Gold. Es kostet zurzeit rund 250 Euro auf Ebay. Als Akku wurde ein Marken-Akku von Samsung verbaut, welcher eine UL-Zertifizierung besitzt. Dieses gilt als Nachweis, [...]
auf Hoverboard Test 2016 weiterlesen
vor 2 Jahren veröffentlicht

TwinMotion

Das TwinMotion ist ein 6 Zoll Smart Board, welches es zu einem günstigen Preis von gerade einmal 229,00€ gibt. Es ist in sechs Farben erhältlich: Weiß, Schwarz, Gold, Blau, Rot und Grün. Wenn das Gerät eingeschaltet ist, leuchten zwei [...]
auf Hoverboard Test 2016 weiterlesen
vor 2 Jahren veröffentlicht

ROBWAY W1

Das ROBWAY W1 ist ein preisgünstiger self balancing scooter. Dieser ist aktuell für einen Preis von gerade einmal 279,90€ auf actionbikes.de erhältlich. Das Board ist in 8 verschiedenen Farben erhältlich: Blau, Grün, Weiß, Pink, Gold, [...]
auf Hoverboard Test 2016 weiterlesen
vor 2 Jahren veröffentlicht

Weaver

Das Weaver ist ein sehr stylisches Mini Segway. Es ist verfügbar in 4 verschiedenen Farben. Dazu gehören Schwarz, Weiß, Blau und Rot. Somit ist für jeden, der sich ein Hoverboard kaufen möchte etwas dabei. Das Weaver besitzt coole auffallende [...]
auf Hoverboard Test 2016 weiterlesen
vor 2 Jahren veröffentlicht

Ähnliche Blogs

60 Zoll Fernseher

60 Zoll Fernseher

Alle Infos rund um 60 Zoll Fernseher

Überwachungskamera Check

Überwachungskamera Check

Hier finden Sie alle Informationen rund ums Thema Überwachungskameras. Finden und vergleichen Sie verschiedenste Modelle, egal ob Innen- oder Außenkamera. Unsere Ratgeber und Vergleichstabellen werden Sie bei der Entscheidung tatkräftig unterstützen, sodass die richtige Überwachungskamera nur einen Klick entfernt ist.

blinkenmed – Medizin für Nerds

blinkenmed – Medizin für Nerds

Wir streamen Serien, videochatten mit Freunden im Ausland (Australien, Thailand, sogar Bayern) und arbeiten auf Servern, die im Nebenzimmer oder hunderte von Kilometern entfernt stehen, ohne dass wir den Unterschied merken. Kurz gesagt: Die Welt liegt uns zu Füßen, während wir uns mit dem Laptop auf dem Sofa fläzen. (Das hat auch Nachteile, klar – aber an dieser Stelle jetzt erst mal ein bisschen Digitalisierungseuphorie.)

Nur, wenn es um unsere Gesundheit geht, wird das Leben wieder analog und ineffizient: Da sitzt man eine Stunde im Wartezimmer einer Praxis und lässt sich von anderen anhusten, um nach flüchtiger Begegnung mit der Hausärztin ein Stück Papier ausgehändigt zu bekommen, das man dann zum Apotheker trägt.

„Haben wir nicht da, müssen wir bestellen“ – und so schleppt man seinen kranken Hintern am Nachmittag wieder zur Apotheke.

Warum bloß?

Und was passiert eigentlich, wenn Dinge in der Medizin tatsächlich mal digital ablaufen – wenn CT vom Kopf gemacht wird oder Gene sequenziert werden? Wem gehören die Daten? Könnte man als technikaffine Entität nicht etwas Sinnvolles mit ihnen anstellen, und welche Fußangeln sollte man dabei möglichst umgehen?

Und natürlich muss man nicht warten, bis man krank ist, bevor man sich mit digitaler Medizin beschäftigt. Viele Apps wollen einem dabei helfen, sich gesunde Gewohnheiten zuzulegen und Probleme früh zu erkennen. Dabei gibt es zwei Arten von faulen Eiern: Solche, die medizinischer Hokuspokus sind und solche, die gerne mal nach Hause telefonieren (Gesundheitsdaten können schließlich auch prima zu Geld gemacht werden).

Und das sind nicht die einzigen Gründe, um sich mit digitaler Medizin zu beschäftigen. Ein weiterer: Die Dinge, die heute schon funktionieren, sind oft faszinierend und einfallsreich. Supercomputer Watson, der Krankheiten so gut wie ein Arzt diagnostiziert, und Nanotechnologie, die man schlucken kann – das hätte selbst für Pille ausgesehen wie Science Fiction.

Über all dies schreibe ich auf Blinkenmed, und freue mich auch über Themenvorschläge!