kamikaze.karma
Blogger: meikat
Reise Blogs

kamikaze.karma ist ein öffentlicher Briefwechsel zwischen zwei Frauen, Anfang und Mitte dreißig, die viel reisen, viel leben, viel lieben, viel nachdenken und viel lachen. Mit einem ganz eigenen Blick auf die Welt und die Dinge, die darin geschehen.

Katharina und Meike sind Freundinnen und berichten sich von all den Irrungen und Wirrungen des Lebens, wie gute Freundinnen das eben so tun. Der bevorstehende Halbmarathon, inspirierende Begegnungen, die fehlende Morgenroutine, oder Hürden auf Reisen – an Themen mangelt es nicht. Mal lustig, mal nachdenklich, mal chaotisch – aber immer ehrlich und ungefiltert. Aus fernen Ländern schreiben sie sich, aber auch vom heimischen Wohnzimmer. Und manchmal sind sie auch zusammen unterwegs.

Immer auf der Suche nach dem Sinn und nach sich selbst und voller Neugierde auf das, was da noch kommen mag. Eben Kamikaze und manchmal auch Karma.

aufgenommen
5. Februar 2017

Bewertung


Du kannst Blogs nur bewerten, wenn du eingeloggt bist!

aktualisiert
16. Dezember 2017

Ranking

keine Teilnahme

Wild at heart….

Liebe Katharina, ich hatte heute eine Begegnung mit einem älteren Herrn. Er lief vor mir durch ein Treppenhaus und trug zwei schwere Taschen voll mit Altpapier. Auf jeder zweiten Treppenstufe machte er Halt und setzte seine Last ab. Ich fragte, ob [...]
auf kamikaze.karma weiterlesen
vor 18 Tagen veröffentlicht

Trägheit.

Liebe Katha, dass, was ich gerade am meisten von allen um mich herum höre, ist, dass sie müde sind. Jeder schreibt, erzählt und betrauert, wie müde man ist. Inklusive mir. Ich könnte nur noch schlafen. Egal, wann ich ins Bett gehe: Wenn der [...]
auf kamikaze.karma weiterlesen
vor 24 Tagen veröffentlicht

Ein Hoch auf den Flow!

Liebe Meike, in den letzten Wochen habe ich einige bedeutende Entscheidungen für mich getroffen. Entscheidungen, die nicht einfach waren und mich vor das „Loslassen“ stellen. Aber manchmal ist da dieser eine Moment, der, in dem du ganz genau [...]
auf kamikaze.karma weiterlesen
vor 2 Monaten veröffentlicht

Schicht um Schicht.

Liebe Katharina, manchmal fühlt es sich im Leben so an, als ob man sich häuten müsste. Schicht für Schicht trägt man ab, in der Hoffnung, endlich an den eigenen Kern zu gelangen. Ewig hatte man das Gefühl ein Meer aus Zeit zu haben, für [...]
auf kamikaze.karma weiterlesen
vor 2 Monaten veröffentlicht

Liebe, ey.

Meine liebe Katha, ich freue mich darauf, dass wir uns diese Woche wiedersehen, schon wieder viel zu lange her… Und ich hoffe, dass Du ein wenig sommerliche Atlantik-Brise mitgebracht hast, die uns weiter den Kopf durchpustet. Hier steht schon der [...]
auf kamikaze.karma weiterlesen
vor 3 Monaten veröffentlicht

Die Stille nach dem Danach.

Liebe Meike, vor einigen Wochen setzte sich eine Frau zu mir in den ICE in Köln auf dem Weg nach Berlin. Ehrlich gesagt, ist sie mir schon am Bahnsteig aufgefallen. Gut sitzender dunkelblauer Hosenanzug, modischer Kurzhaarschnitt und eine stilvolle [...]
auf kamikaze.karma weiterlesen
vor 3 Monaten veröffentlicht

Nichtigkeiten.

Meine liebe Katha, wieder rast die Zeit, der Sommer ist schon auf dem Absprung und panisch klammere ich mich an die letzten lauen Nächte und sonnige Morgen. Immer mit der Gewissheit, dass bald wieder so viele Monate Dunkelheit, Regen und Kälte [...]
auf kamikaze.karma weiterlesen
vor 4 Monaten veröffentlicht

Hm, gute Frage?!

Liebe Meike, eine meiner schwierigsten Übungen ist es Entscheidungen zu treffen. Erst gestern stand ich in einem Geschäft und habe eine halbe Stunde überlegt, ob ich nun das blaue, oder das gelbe Kissen nehme – mit dem Ergebnis dann, dass ich [...]
auf kamikaze.karma weiterlesen
vor 4 Monaten veröffentlicht

Augen auf!

Meine liebe Katha, ich verstehe sehr gut, was Du über die Wegbegleiter schreibst. Manche Menschen fallen irgendwann aus deinem Leben und oft ist man sogar erstaunt, wie wenig die Lücke schmerzt, die sie hinterlassen. Je älter man wird, desto [...]
auf kamikaze.karma weiterlesen
vor 4 Monaten veröffentlicht

Wegbegleiter

Liebe Meike, da saß sie mir gegenüber. Ein verlegenes zur Seite blicken, peinliche Stille. In meinem Kopf ein verzweifeltes Abspulen von Themen. Das kann doch nicht sein. Seit Jahren haben wir uns begleitet, so viel zusammen erlebt, und nun ist es [...]
auf kamikaze.karma weiterlesen
vor 4 Monaten veröffentlicht