Lebensabenteurer.de – Weltreise zu Fuss
Blogger: blogger_27746
Reise Blogs

Unser Ziel ist es, einmal rund um die Welt zu laufen – zu Fuss versteht sich. Dabei sammeln wir viele Erfahrungen und erleben verrückte und bewegende Sachen. In unserem Blog halten wir euch darüber auf dem Laufenden. Wir freuen uns, wenn ihr uns unterstützt!

aufgenommen
21. Juni 2017

Bewertung


Du kannst Blogs nur bewerten, wenn du eingeloggt bist!

aktualisiert
21. Februar 0738

Ranking

keine Teilnahme

Tag 1357: Übernachten im Zisterzienser-Kloster

23.08.2017 Wir haben hier in Frankreich nun bislang inmitten einer Großstadt, in einem städtischen Apartment im Ortszentrum und in einem abseits gelegenen Kloster außerhalb des Dorfes übernachtet, das von Gästen für Retreats und [...]

Tag 1356: Auf dem Greenway von Cherbourg nach [...]

22.08.2017 Sonderbare Nachbarn Eine kleine Merkwürdigkeit gab es gestern in unserer Pension dann doch noch. Die Damen aus dem Rathaus hatten uns bereits darauf hingewiesen, dass unsere Nachbarin von gegenüber einige geistige Probleme hatte und [...]

Tag 1355: Wie zuhause!

21.08.2017 Waow, ist es schön wieder hier zu sein! Dieses mal fühlt es sich wirklich ein bisschen wie nach Hause kommen an. Trotz der Wolken war es milder und angenehmer, die Straßen waren ruhiger und, die Landschaft freie und irgendwie [...]

Tag 1354: Sehenswürdigkeiten in Cherbourg

20.09.2017 Kaum etwas hatte uns je in unserem Leben so froh gemacht, wie der Umstand, dass wir die Fähre verlassen und wieder auf festen, nicht vibrierenden Boden treten durften. Frankreich empfing uns mit geschlossener Wolkendecke aber warmen [...]

Tag 1353: Fährfahrt von Rosslare nach Cherbourg

Die Fährfahrt beginnt Mit unserem kleinen aber kostbaren Schatz im Gepäck machten wir uns nun auf zum Hafen, wo unsere Fähre bereits bereit stand. Besonders vertrauenerweckend wirkte sie nicht gerade. Irgendwo hatten wir gelesen, dass Rosslare [...]

Tag 1352: Weltweite Armut

Zwei Arten von Armut Noch etwas fiel uns auf. Wir hatten vor einiger Zeit, als wir noch in Südeuropa waren die Theorie aufgestellt, dass man aus irgendeinem Grund dafür sorgte, dass ein Land umso Ärmer sein musste, je reicher seine Natur war. [...]

Tag 1351: Lebensstil-Kontrolle durch [...]

Im Supermarkt wären uns fast die Augen aus dem Kopf gefallen, als wir die Preise sahen. Mit einem Schlag verstanden wir auch, warum es so schwer war, in diesem Land Nahrungsspenden von den Privatpersonen zu bekommen. Sie mochten hier vielleicht [...]

Tag 1350: Our Lady´s Island – Unsere letzte [...]

19.08.2017 Heute war es dann soweit. Unser letzter Tag auf den Inseln war gekommen und vor uns lag die längste Fährfahrt unseres bisherigen Lebens. Wir verabschiedeten uns von Pater John und machten uns auf jenen Pilgerweg, der bald einmal das [...]

Tag 1349: Irische Jakobswege

18.08.2017 Reif für das Festland Heute ist unser letzter Tag in Irland, bevor es zur Fähre geht und wir auf unseren Kontinent zurückkehren. Die Zeit auf den Britisch-Irischen-Inseln war gut und ich möchte sie um keinen Preis der Welt missen. [...]

Tag 1348: Irische Traditionen

16.08.2017 Zum Abschluss unserer Zeit auf der Insel haben wir noch einmal die wichtigsten, irischen Traditionen erleben dürfen. Es begann mit traditionell irischem Wetter, das uns von der Früh an begleitete und noch immer vor unserem Fenster [...]