logeion.net
Blogger: blogger_5886
Kultur Blogs

In logeion.net dokumentiert:
ein Architekt, Autor und Berater seine Arbeit an kommerziellen und künstlerischen Projekten in den Gebieten Kommunikation, Publizstik, Forschung und Lehre.

logeion.net leiht sich den Namen:
von dem Sprechplatz der Schauspieler im antiken Amphitheater, der etwas oberhalb der ‚Orchestra‘ angeordnet war.

logeion.net steht also für:
Logos: das abendländische Denken …
Bauwerke: das Architektonische …
Schauspiel: das Öffentliche und Maskenhafte der Akteure …
Kunstwerk: „Die Wirklichkeit des Werkes bestimmte sich aus dem, was im Werk am Werk ist” … (Martin Heidegger: Der Ursprung des Kunstwerkes)

aufgenommen
9. November 2008

Bewertung


Du kannst Blogs nur bewerten, wenn du eingeloggt bist!

aktualisiert
28. September 2016

Ranking

keine Teilnahme

Das Bauwerk Nicht-Ich ...

Auszug aus einem Essay über epidemische Identitätslosigkeit im Baugeschehen:„ […] In mehr oder weniger bewusster Anlehnung ergehen sich viele Architekten heutzutage in solchem Utopieüberschuss und üben sich darin, die urbane Gegenwart und [...]
auf logeion.net weiterlesen
vor 19 Tagen veröffentlicht

Kurze Geschichte der Corporate Architecture ...

Zusammenfassung Der Geist des sogenannten Taylorismus beziehungsweise Fordismus prägte das Industriezeitalter des 19. Jahrhunderts und damit auch die Architektur. In der Spätphase der „Chicago School of Architecture“ gab es auch eine [...]
auf logeion.net weiterlesen
vor 3 Monaten veröffentlicht

Unternehmenskultur und Architektur ...

KlappentextDie Autoren bieten in diesem essential eine kleine Reise durch die Ideen der Architekturgeschichte, die hinter der klassischen Moderne, der Postmoderne und dem architektonischen Strukturalismus stecken. Sie führen Soziologie, Architektur [...]
auf logeion.net weiterlesen
vor 4 Monaten veröffentlicht

Theorie der Architekturphilosophie? ...

Architekten philosophieren gerne, wobei hier „Philo-Sophie“ wörtlich gemeint ist: die Liebe zur Weisheit, zum Denken. Wichtig dabei ist der Begriff der Liebe, denn Liebe bedeutet mehr als bloßes Interesse. Der Liebe ist wenig entgegenzusetzen. [...]
auf logeion.net weiterlesen
vor 10 Monaten veröffentlicht

Himmelsdächer und räumliche Großwetterlagen [...]

Wie geschieht künstlerische Architekturforschung? Die Grazer Professorin Irmgard Frank setzt auf die Untersuchung der Wechselwirkungen von Nutzer, Raum, Material und Licht. Dieses Geflecht bestimmt die Atmosphären, in die Bauwerke gehüllt sind [...]
auf logeion.net weiterlesen
vor 10 Monaten veröffentlicht

BIM, FIM, DNA: Drei Buchstaben neuen Planens ...

»Detail research« hatte bis dato schon manches über die Zukunft des digitalen Planes im Programm. Mit der Ausgabe »BIM. Building Information Modeling. Management, Methoden und Strategien für den Planungsprozess. Beispiele aus der Praxis« folgt [...]
auf logeion.net weiterlesen
vor 10 Monaten veröffentlicht

Titanophonie: Deutsche Ohrenzeugen der Westfront

Man vergegenwärtige sich die Situation der deutschen Westfrontkämpfer im Ersten Weltkrieg. Inmitten des Unvorstellbaren. Im Lauf zu etwas, das alle menschlichen Maßstäbe sprengte und dennoch Realität war... Die Soldaten in den Gräben und auf [...]
auf logeion.net weiterlesen
vor 1 Jahr veröffentlicht

Wien, das Hamburg des Ostens ...

Noch bis Mitte August läuft in Wien die Ausstellung „Wien. Die Perlen des Reiches.“ Planen für Hitler. „Park Books“ gibt zusammen mit dem Architekturzentrum Wien (Az W) einen zugehörigen Katalog heraus, der ein „[...] neues Licht auf [...]
auf logeion.net weiterlesen
vor 1 Jahr veröffentlicht

Le Corbusier trifft Mitscherlich ...

Am 27. August 2015 wird sich der Todestag Le Corbusiers (1887-1965) zum 50. Male wiederholen. Die „Deutsche Verlags-Anstalt“ nahm dieses Jubiläum zum Anlass, dessen Buch „Städtebau“ von 1929 [frz. 1925] wieder aufzulegen. Mittlerweile hat [...]
auf logeion.net weiterlesen
vor 1 Jahr veröffentlicht

Was verbindet Musik, Kunst und Stadt? ...

Der Bielefelder Verlag „transcript“ brachte Ende letzten Jahres zwei Sammelbände heraus, die Perspektiven auf die Schnittstellen von Musik und bildender Kunst bzw. Musik und Stadt werfen. Bei den vorliegenden Arbeiten liegt in der Gesamtschau [...]
auf logeion.net weiterlesen
vor 2 Jahren veröffentlicht

Schreib einen Kommentar