Blogger: Makronom
Wirtschaft Blogs

Online-Magazin für Wirtschaftspolitik

aufgenommen
23. Februar 2016

Bewertung


Du kannst Blogs nur bewerten, wenn du eingeloggt bist!

aktualisiert
28. März 2017

Ranking

keine Teilnahme

Warum der Kapitalismus vor seinen größten Fans [...]

Der Wahlkampf hat die Debatte um die soziale Gerechtigkeit in Deutschland wiederbelebt – was bei manchen Menschen offenbar Ängste um den Fortbestand der kapitalistischen Ordnung auslöst. Aber gerade aus einer konsequent kapitalistischen [...]
auf Makronom weiterlesen
vor 1 Tag veröffentlicht

Was diese Woche wichtig war

Der Bundestag beschließt die Pkw-Maut, Indiens Premierminister Modi festigt seine Macht und Norwegen ist einem Index zufolge wieder das glücklichste Land der Welt – die wichtigsten wirtschaftspolitischen Ereignisse der Woche kompakt [...]
auf Makronom weiterlesen
vor 4 Tagen veröffentlicht

Der Rechtspopulismus und das Primat der Politik

Als einzige potente politische Kraft erkennen die europäischen Rechtspopulisten an, dass die Globalisierung kein vor- bzw. fremdbestimmtes Schicksal ist und fordern richtigerweise, dass die Politik wieder das Primat über die Wirtschaft haben [...]
auf Makronom weiterlesen
vor 6 Tagen veröffentlicht

Was ein französischer Präsident Macron für [...]

Die wachsende Unterstützung für den französischen Präsidentschaftskandidaten Macron zeigt, dass es in der europäischen Politik immer noch eine Zukunft für pro-europäische, liberale Politiker gibt. Ein Sieg des politischen Außenseiters wäre [...]
auf Makronom weiterlesen
vor 7 Tagen veröffentlicht

Die Anatomie des deutschen Außenhandels

Der deutsche Außenhandel gehört zu den spannendsten ökonomischen Phänomenen unserer Zeit – und sorgt regelmäßig für hitzige Debatten. In einem neuen Projekt werden wir in den kommenden Monaten die Fakten und Argumentationslinien zu diesem [...]
auf Makronom weiterlesen
vor 8 Tagen veröffentlicht

Was diese Woche wichtig war

Mark Rutte wird wohl erneut niederländischer Ministerpräsident werden, Donald Trump präsentiert seinen ersten Haushaltsentwurf und die UN warnen vor einer extremen Hungerkrise - die wichtigsten wirtschaftspolitischen Ereignisse der Woche kompakt [...]
auf Makronom weiterlesen
vor 11 Tagen veröffentlicht

Warum die alten Instrumente zur Reduzierung der [...]

Nach dem Zweiten Weltkrieg war es dank starker Gewerkschaften, einer massiven Bildungsexpansion und hohen Steuer- und Transferleistungen gelungen, die Ungleichheit in den reichen Ländern zu reduzieren. Inzwischen sind wir aber an einem Punkt [...]
auf Makronom weiterlesen
vor 13 Tagen veröffentlicht

Das befremdliche Überleben der Staatsausgaben

Eine gängige These lautet, dass in der EU und vor allem in der Eurozone eine besonders aggressive Form des Neoliberalismus ihr Unwesen treibt, deren Ziel es ist, den Staat zu schrumpfen. Ein Blick auf die Zahlen zeigt jedoch: Wenn es diese [...]
auf Makronom weiterlesen
vor 15 Tagen veröffentlicht

Ist die weltweite Armut „nur“ wegen China [...]

In den letzten Jahren ist die extreme Armut auf der Welt schneller zurückgegangen als je zuvor. Viele meinen, dass diese außergewöhnliche Entwicklung vor allem auf die rasanten Entwicklungen in China zurückzuführen sei – und sich im Rest der [...]
auf Makronom weiterlesen
vor 16 Tagen veröffentlicht

Was diese Woche wichtig war

Die SPD konkretisiert ihre Pläne für die Korrekturen an der Agenda 2010, die EZB hält Kurs und die US-Republikaner präsentieren ihre Obamacare-Reform – die wichtigsten wirtschaftspolitischen Ereignisse der Woche kompakt zusammengefasst.
auf Makronom weiterlesen
vor 18 Tagen veröffentlicht