Noise of thunder
Blogger: Thunny
Private Blogs

Ich bin die Stimme des Donners, das Rätsel das du nie lösen wirst, die Vernunft in Zeiten des Chaoses und der Weltuntergang in Zeiten des Friedens.

Zu mir selbst: Ich bin halb so alt wie die Wahrheit, sprich 21, und zumindest für ahnungslose ein Nerd. Allgemein würde fühle ich mich eher nirgends so richtig zugehörig, ich neige dazu alles überdurchschnittlich gut zu können, aber nirgends zu den Besten ihres Fach zu gehören.

Meine Beiträge: Ich schreibe einfach über meine Sichtweise der Dinge und über das was ich Erlebt habe, sprich nichts weltbewegendes 😉

aufgenommen
4. Juni 2016

Bewertung


Du kannst Blogs nur bewerten, wenn du eingeloggt bist!

aktualisiert
29. September 2016

Ranking

Platz 340
-39


zusammen mit 31 weiteren Einträgen

Umzug

Ab Heute wird es auf einem „neuen“ Blog weitergehen bzw. eigentlich geht es weiter wie zuvor, nur die URL hat sich geändert. Aus http://www.noiseofthunder.wordpress.com wird http://www.noiseofthunder.de   Hauptgrund für den Wechsel? Ich will [...]
auf Noise of thunder weiterlesen
vor 19 Tagen veröffentlicht

549.616 Schritte durch Deutschland – Eine [...]

Ein langer Monat mit vielen Höhen und Tiefen und noch viel mehr Erlebnissen geht zu Ende. Ich werde versuchen die Tage noch etwas zu allen Orten im Detail aufzuschreiben, aber für’s erste möchte ich euch einen kleinen Überblick darüber geben. [...]
auf Noise of thunder weiterlesen
vor 26 Tagen veröffentlicht

Gedanken eines Reisenden #23 – Alleinsein

Ich sitze auf einer Bank auf einer Klippe, schaue mir den Sonnenuntergang an und esse gemütlich ein paar Chips. Was gibt es schöneres? Jemanden der mich mag, vielleicht sogar liebt, neben mir, der mich in den Arm nimmt und mir die Tränen von den [...]
auf Noise of thunder weiterlesen
vor 28 Tagen veröffentlicht

Gedanken eines Reisenden #22 – Ruhe in Frieden

Ich liege gemütlich im Palmengarten in Frankfurt im Schatten und warte darauf das es langsam aber sicher kühler wird, da klingelt mein Handy und meinte Mutter erzählt mir, das meine Oma gestorben ist … Leere. Einfach Leere. Ich weiß gerade gar [...]
auf Noise of thunder weiterlesen
vor 1 Monat veröffentlicht

Gedanken eines Reisenden #21 – The little [...]

Manchmal sind es die kleinen Dinge die jemand anderem ein rießengroßes Lächeln ins Gesicht zaubern. Während ich am Gleis sitzend auf meinen Zug warte, wurde ich von einem vorbeikommenden Reisenden auf englisch darauf angesprochen ob ich nicht [...]
auf Noise of thunder weiterlesen
vor 1 Monat veröffentlicht

Gedanken eines Reisenden #20 – Ziele

Ein anderer Besucher der Jugendherberge mit dem ich heute Morgen geplaudert habe, erzählte mir das er, im Alter von 68, 1800km mit dem Fahrrad innerhalb von 28 Tagen gefahren ist. Und davon waren sicher einige mal einen oder zwei Tage eine Stadt [...]
auf Noise of thunder weiterlesen
vor 1 Monat veröffentlicht

Gedanken eines Reisenden #19 – Blinde

Gestern Abend ist ein Blinder zu mir ins Zimmer der Jugendherberge gezogen und wir haben uns eine lange Zeit gut unterhalten. Es ist immer wieder beeindruckend wie gut sich Leute zurechtfinden und leben können, obwohl ihnen das Augenlicht fehlt. [...]
auf Noise of thunder weiterlesen
vor 1 Monat veröffentlicht

Gedanken eines Reisenden #18 – Schönheit, [...]

In Berlin sind mir so viele Menschen begegnet, welche man als schön beschreiben könnte, dass ich noch einmal über diese Begrifflichkeit nachgedacht habe. Ich bin absoluter Fan von ungeschminkt und natürlich, leider trifft man nur noch selten [...]
auf Noise of thunder weiterlesen
vor 1 Monat veröffentlicht

Gedanken eines Reisenden #17 – Gedankenflug

Ich bin durch Zufall gestern auf dieses Gedicht gestoßen und hänge immer noch so ein wenig daran, weil es gerade einfach so treffend ist … nur das es halt nur in meinem Kopf und nicht in Wirklichkeit passiert. An Dich denken mit den Augen Dein [...]
auf Noise of thunder weiterlesen
vor 1 Monat veröffentlicht

Gedanken eines Reisenden #16 – die optimale [...]

In den letzten Tagen habe ich oft darüber nachgedacht, wie man am besten reist oder Städte anschaut. Lieber zu zweit? Alleine? Jemand vor Ort der einem alles zeigt? Ehrlich gesagt würde ich eine Mischung aus alldem für am besten halten. [...]
auf Noise of thunder weiterlesen
vor 1 Monat veröffentlicht