Randbemerkungen.
Blogger: Schmitts Freundin
Humor Blogs

Satirische Betrachtungen über die Unmöglichkeit gelingender Kommunikation zwischen Männern und Frauen, das aktuelle Tagesgeschehen, Lauferlebnisse, Sozialpädagoginnen und das Zusammenleben verschiedener Persönlichkeiten in einem Gehirn.
Immer mal wieder taucht auch ein Pinguin auf.

aufgenommen
30. Juli 2016

Bewertung


Du kannst Blogs nur bewerten, wenn du eingeloggt bist!

aktualisiert
9. Dezember 2016

Ranking

Platz 36
+5


Da bin ich wieder - auf halbem Weg dazwischen

Während der letzten Tage habe ich meine Vorliebe für bombastische Filmmusik entdeckt. Es schrieb sich ganz wunderbar mit Hans Zimmer, Denez Prigent, Gladiator, Braveheart... Die vorerst letzten Worte meines dritten (!!!) Romans wurden von "The [...]
auf Randbemerkungen. weiterlesen
vor 8 Tagen veröffentlicht

Ich schreibe, also bin ich - nur eben nicht immer [...]

Falls Sie sich fragen, wo ich denn bloß abgeblieben bin: Ich bin gar nicht weg, nur gerade nicht hier. Ich schreibe ja noch anderes als nur hier, und das tue ich seit dem 1. November.Aber das wissen Sie ja schon.Falls Sie also wissen wollen, was [...]
auf Randbemerkungen. weiterlesen
vor 8 Tagen veröffentlicht

Warum ich komische Wörter sehe und in einen [...]

Was ich heute vor allem getan habe, können Sie bei http://depressionenfueranfaenger.de nachlesen. Wer herumfaulenzt, muss später eben mehr tun.Dabei habe ich mich aber auch die ganze Zeit gefreut und irgendwelche Ideen produziert. Gefreut habe ich [...]
auf Randbemerkungen. weiterlesen
vor 8 Tagen veröffentlicht

Der Graf ist weg! Eine kriminelle Witzenhüsser [...]

Graf Eckehart Kanari von Waldungen stand auf dem Burgfried und blickte zufrieden über sein Land. Da, wo einmal dichter, vielfältiger, alter Baumbestand den Blick ins Tal versperrt hatte, waren Bagger dabei, für Kahlschlag zu sorgen. Bald würden [...]
auf Randbemerkungen. weiterlesen
vor 20 Tagen veröffentlicht

Nachwuchs im Hause "Schmitts Freundin"!

Erst war US-Wahl. Da redet ja schon kein Mensch mehr drüber. Dann war Geburtstagsfeier der besten Schwiegermutter von allen. Direkt danach kam das Frollein Frieda bei uns an. Bitteschön: Das war am ersten Tag. Da fand Frollein Frieda noch, dass [...]
auf Randbemerkungen. weiterlesen
vor 20 Tagen veröffentlicht

Der Graf ist weg - Teil 2

Der Herr Graf Eckehart Kanari von Waldungen steht immer noch auf dem Burgfried und blickt zufrieden über sein Land. Er ahnt nicht, dass es im verbliebenen Wald um das Schloss herum von Windkraftgegnern in schwarzen Kutten und Sturmhauben nur so [...]
auf Randbemerkungen. weiterlesen
vor 25 Tagen veröffentlicht

Nein, ich werde kein Wort über die US-Wahl [...]

Nicht angesichts einer zum Islam konvertierten Ex-Punkerin/Ex-Katholikin/Ex-Buddhistin mit Stofftüte über dem Kopf, nicht angesichts der Tatsache, dass der dicke Sigmar den Klimaschutzplan seiner Umweltministerin der Kohle-, Agrar- und Autolobby [...]
auf Randbemerkungen. weiterlesen
vor 1 Monat veröffentlicht

In meinen geheimen Träumen kann Treckerfahren [...]

Ich stelle fest, dass ich den fünf Dingen, die ich gern tun möchte, aber nicht tun darf, das Töten anderer Verkehrsteilnehmer hinzufügen möchte. Was ich stattdessen streiche, weiss ich noch nicht.Ich mag mich nicht festlegen, denn wen ich [...]
auf Randbemerkungen. weiterlesen
vor 1 Monat veröffentlicht

Friedliches Autofahren war vorgestern - heute [...]

Wir sind ein Volk von Agenten in geheimer Mission. Kaum jemand lässt seine Umgebung wissen, in welche Richtung er fahren will, die Durchführung undurchsichtiger und für andere Verkehrsteilnehmer nicht nachvollziehbare Manöver ist längst [...]
auf Randbemerkungen. weiterlesen
vor 1 Monat veröffentlicht

Fünf Dinge, die ich nicht tun darf:

Spontan ist mir Folgendes eingefallen:Die Windräder im Naturpark Kaufunger Wald (und gern auch anderswo) in die Luft jagen.Einen Energielobbyisten entführen und erst wieder freilassen, wenn er und alle anderen der Ausbeutung aller Ressourcen [...]
auf Randbemerkungen. weiterlesen
vor 1 Monat veröffentlicht