Randbemerkungen.
Blogger: Schmitts Freundin
Humor Blogs

Satirische Betrachtungen über die Unmöglichkeit gelingender Kommunikation zwischen Männern und Frauen, das aktuelle Tagesgeschehen, Lauferlebnisse, Sozialpädagoginnen und das Zusammenleben verschiedener Persönlichkeiten in einem Gehirn.
Immer mal wieder taucht auch ein Pinguin auf.

aufgenommen
30. Juli 2016

Bewertung


Du kannst Blogs nur bewerten, wenn du eingeloggt bist!

aktualisiert
21. September 2017

Ranking

Platz 99
+220


So muss Auto!

Das ist ein Elektroauto:  Klar, die gibt es auch in größer. Dann heißen sie beispielsweise Tesla und kosten ungefähr das gleiche wie ein kleineres Einfamilienhaus. Da muss man schon ein überzeugter Umweltschützer sein, wenn man sich entweder [...]
auf Randbemerkungen. weiterlesen
vor 2 Tagen veröffentlicht

Gedanken über andere müssen nicht zwingend [...]

Morgens, bei meinen Auslieferungsfahrten, und auch immer mal wieder tagsüber, wenn ich mit dem Satansbraten unterwegs bin, begegnet mir eine Frau. Blond, relativ schmal, ein wenig verhärmt aussehend und nach ihrem Gesichtsausdruck zu urteilen mit [...]
auf Randbemerkungen. weiterlesen
vor 3 Tagen veröffentlicht

Laufen oder nicht laufen, das ist hier die Frage

Ich hatte mir eine Laufpause verordnet, nachdem ich anlässlich des Ottonenlaufs am 5. August feststellen musste, dass ich gerade keinen Spaß habe. Und ich weiß, wie Spaß beim Laufen geht! Es funktioniert nicht, wenn ich immerzu auf die Uhr [...]
auf Randbemerkungen. weiterlesen
vor 4 Tagen veröffentlicht

Ein paar Worte zu gesetzlich vorgeschriebenen [...]

Es gibt Menschen, denen es gelingt, haargenau so schnell bzw. so langsam zu fahren, wie es die Verkehrsregeln und die Schilder mit den Zahlen drauf vorschreiben. Da wird auf einer gut ausgebauten Bundesstraße mit Mehrzweckstreifen am rechten Rand  [...]
auf Randbemerkungen. weiterlesen
vor 7 Tagen veröffentlicht

Mein innerer Schweinehund ist satt und zufrieden.

Seit geraumer Weile muss ich täglich gegen ihn antreten: meinen inneren Schweinehund Ludwig. Ich hatte ihn ja gestern schon kurz vorgestellt, muss aber hinzufügen, dass er viel zu niedlich aussieht für das, was er tut. Tag für Tag ringt er mich [...]
auf Randbemerkungen. weiterlesen
vor 7 Tagen veröffentlicht

Meine Erlebnisse beim Befördern von [...]

Gerade läuft ein Kind vor mir über den Fußgängerüberweg. Mit seinem Blick hinauf zu meinem Sprinter, seiner Art zu gehen und seinem Aussehen ganz allgemein löst es den folgenden Gedankengang in mir aus: "Du bist erstens das Arschlochkind der [...]
auf Randbemerkungen. weiterlesen
vor 9 Tagen veröffentlicht

Nicht baggern - Schilder aufstellen!

Ist Ihnen schon einmal aufgefallen, dass man in weiten Teilen Deutschlands dazu übergegangen ist, Straßen nicht mehr zu reparieren, sondern stattdessen Schilder mit Geschwindigkeitsbeschränkungen aufzustellen, unter denen - als Begründung, warum [...]
auf Randbemerkungen. weiterlesen
vor 10 Tagen veröffentlicht

Wie ich einmal fast eine Lesung über den inneren [...]

Entenhausen ist ein Ort der Bildung und der Kultur. Dem Zugereisten mag das ein wenig unkoordiniert erscheinen, für die Ureinwohner ist es offensichtlich eine Freude, in geringer Zahl an den unterschiedlichsten Angeboten teilzunehmen.  Das [...]
auf Randbemerkungen. weiterlesen
vor 11 Tagen veröffentlicht

Ludwig, der Schweinehund, die Stresshormone und [...]

Manchmal wünschte ich mir, der kleine Mistkerl hätte keinen Namen. Dann könnte ich ihn viel besser beschimpfen und ihm an allem die Schuld geben. Ludwig hat sich aber in meinem Kopf vorgestellt und so getan, als sei er nur einer meiner [...]
auf Randbemerkungen. weiterlesen
vor 11 Tagen veröffentlicht

Man kann einfach nicht mit ihm reden!

Dieses Gespräch wurde gestern Abend zwischen 21.30 Uhr und 22.00 aufgezeichnet. Ich (im Folgenden kurz "I"): "Guten Abend, Ludwig! Wollen wir uns noch rasch an den PC setzen und unsere Lesung für Samstag vorbereiten?" Ludwig (nachfolgend kurz [...]
auf Randbemerkungen. weiterlesen
vor 13 Tagen veröffentlicht