Ruth Hanke – Humorvolle Beziehungstipps
Blogger: blogger_39876
Private Blogs

Ruth Hanke – Autorin / Schriftstellerin – Nürnberg, Fürth, Puschendorf. Gedichte, Glossen, Kurzgeschichten, Romane & Bücher aus Franken.

aufgenommen
30. April 2015

Bewertung


Du kannst Blogs nur bewerten, wenn du eingeloggt bist!

aktualisiert
15. Dezember 2017

Ranking

keine Teilnahme

Hurrikan & Zwischenhoch

„Hurrikan und Zwischenhoch“ ist eine konsequente Fortsetzung des ersten Werkes von Ruth Hanke. Neben weiteren heiteren, aber auch nachdenklichen Glossen über den ganz normalen Alltagswahnsinn führt Ruth Hanke den Leser mit ihren Gedichten [...]

…dass sich Herz zu Herzen findet

Als Kind hatte ich mir jahrelang heiß und innig einen Hund gewünscht, aber meine Eltern waren dagegen. Oft stand ich vor dem Zaun der Dackelzüchterin unseres Dorfes und beobachtete die putzigen Tiere sehnsüchtig, aber alle jungen Dackel [...]

GEDICHT: Weihnachts-Verweigerung

Ein Mensch fasst bei sich den Entschluss, dass er sich jetzt verweigern muss. Nichts Schlimmeres kann er sich denken, als diese Weihnacht mit Geschenken! Ein Fest der Liebe, soll es heißen mit lauter unverschämten Preisen! Statt wochenlang [...]

Blauer Kurier – November 2017

Im aktuellen Heft „Blauer Kurier, Landkreis Fürth“ wurde der Text „Amerika – ganz anders“ auf Seite 10 veröffentlicht. Der Beitrag Blauer Kurier – November 2017 erschien zuerst auf Ruth Hanke.

Der wilde Westen

Ein nicht geschönter, absolut authentischer Augenzeugenbericht Ich ging durch die Stadt Worcester in Massachusetts, USA, an einem hellen, sonnigen Tag im Oktober. Bisher waren alle Menschen während dieses Amerika-Aufenthalts zu mir geradezu [...]

Kanonen und Spatzen

Ich war als junge Frau beim Gesundheitsamt, um nach einer Lungenentzündung meine Lunge röntgen zu lassen. Dabei hat mir der diensthabende Arzt diese Geschichte erzählt: Ein 43-jähriger Mann war überzeugt, an Lungenkrebs erkrankt zu sein und [...]

Ursache und Wirkung

Die gestohlene Stunde Der Abteilungsleiter beugte sich über mein Dia, auf dem nach Kundenauftrag viele Flaggen zu sehen waren und meinte, er wäre nicht sicher, ob diese Fahnen auch diejenigen wären, deren Länder der Kunde symbolisiert haben [...]

Hanky Style: Zwischen den Zeilen

Die Autobahn, zweispurig, war auf der rechten Seite ausschließlich von Lastwagen besetzt; sie fuhren im Schnitt 100 km/Std. Auf der linken Spur dagegen fuhren alle schnelleren Autos, also die meisten. Trotzdem konnte man nicht wirklich schnell [...]

Blauer Kurier – August 2017

Im aktuellen Heft „Blauer Kurier, Landkreis Fürth“ wurde der Text „Sommer im August“ auf Seite 7 veröffentlicht. Im selben Heft findet sich auf Seite 11 das Gedicht „Warum ich schreibe“ im Rahmen eines Beitrags mit demselben Titel der [...]

GEDICHT: Warum ich schreibe

Weil man sich auf sich selbst besinnt, an Tiefe und an Sinn gewinnt, den Weg zu sich, den Weg zur Welt und den, der ihn zusammenhält, geht, im Erlebten zu verweilen und dieses andern mitzuteilen, ist Risiko, Freude und Lohn, auch Arbeit – doch [...]

Schreibe einen Kommentar