Schlafsack Test
Blogger: threepalms
Freizeit Blogs

Für alle Outdoor-Liebhaber und Camper ist ein passender Schlafsack ein absolutes Muss. Ohne ihn wird es schnell ziemlich frostig in der Nacht. Doch welcher Schlafsack für welche Situation ist überhaupt der Richtige? Und vor allem welcher Schlafsack hält das was er verspricht? Um diesen Fragen auf den Grund zu gehen, haben wir diese Testseite ins Leben gerufen. Es werden die unterschiedlichsten Schlafsäcke getestet, sowie Vorteile und Nachteile genannt. Auch ein abschließendes Fazit ist überall enthalten. Die wichtigsten allgemeinen Infos zu Schlafsäcken finden Sie außerdem auf der Startseite.

aufgenommen
15. März 2016

Bewertung


Du kannst Blogs nur bewerten, wenn du eingeloggt bist!

aktualisiert
26. September 2016

Ranking

keine Teilnahme

Gelert Sleeping Pod XL

Der Gelert Sleeping Pod XL ist ein praktischer Dreijahreszeitenschlafsack, dessen Komforttemperatur sich zwischen -4,8°C und 1°C bewegt. Der Schlafsack hat die Maße von 220 x 110 Zentimetern, sodass auch groß gewachsene Personen bequem darin [...]
auf Schlafsack Test weiterlesen
vor 1 Jahr veröffentlicht

Lestra Mount Everest Schlafsack

Der Lestra Mount Everest Schlafsack überzeugt als erstes durch sein kleines Packmaß von nur 37 x 23 Zentimetern. Praktischerweise lässt dieses sich nochmals komprimieren, sodass dann ein Packmaß von 27 x 23 Zentimetern entsteht. Das [...]
auf Schlafsack Test weiterlesen
vor 1 Jahr veröffentlicht

Black Canyon Hawk Schlafsack

Der Black Canyon Hawk Schlafsack ist ein praktischer Mumienschlafsack, der über einen angenehmen Wärmekragen verfügt. Das Außenmaterial ist wasserabweisend, sodass auch Nächte unter freiem Himmel kein Problem sind. Für das optimale Hautklima [...]
auf Schlafsack Test weiterlesen
vor 1 Jahr veröffentlicht

Coleman Pacific 220 Deckenschlafsack

Der Coleman Pacific 220 Deckenschlafsack ist ein schicker 3-Jahreszeiten-Schlafsack, welcher koppelbar ist. Davon profitieren all die, die gerne mit ihrem Partner kuscheln. Die Komforttemperatur liegt bei 12°C, während die Limit-Temperatur bei [...]
auf Schlafsack Test weiterlesen
vor 1 Jahr veröffentlicht

High Peak Celtic Schlafsack

Der High Peak Celtic Schlafsack fällt als erstes durch seinen 2-Wege-Reißverschluss positiv auf. Dieser verfügt über eine praktische Abdeckleiste. Von Vorteil ist außerdem das Dokumentenfach, in dem Wertpapiere sicher aufbewahrt werden können. [...]
auf Schlafsack Test weiterlesen
vor 1 Jahr veröffentlicht

High Peak Redwood Schlafsack

Der High Peak Redwood Schlafsack gehört mit einem Gewicht von 2,2 Kilogramm nicht unbedingt zu den leichtesten Modellen. Die Komforttemperatur liegt bei ihm bei +2°C. Die Limittemperatur beträgt allerdings -3°C. Das Innenfutter ist aus 80% [...]
auf Schlafsack Test weiterlesen
vor 1 Jahr veröffentlicht

Skandika Alaska Mumienschlafsack

Der Skandika Alaska Mumienschlafsack bietet mit einer Größe von 220 x 80 Zentimetern auch für größere Personen Platz. Seitenschläfer fühlen sich nicht beengt und können sich bequem umdrehen. Praktisch ist außerdem, dass der Schlafsack sich [...]
auf Schlafsack Test weiterlesen
vor 1 Jahr veröffentlicht

Pearl superleichter Sommer-Schlafsack

Der Pearl superleichte Sommer-Schlafsack verfügt über einen Komfortbereich von 10,15°C und einen Maximalbereich von 20,17°C. Besonders praktisch ist der durchgehende Reisverschluss des Schlafsacks, so kann dieser auch als Decke verwendet werden. [...]
auf Schlafsack Test weiterlesen
vor 1 Jahr veröffentlicht

High Peak Ceduna Schlafsack

Bei dem High Peak Ceduna Schlafsack handelt es sich um einen für den Frühling, Sommer und Herbst verwendbaren, 1-lagigen Deckenschlafsack. Das Außenfutter des Ceduna Schlafsacks besteht zu 100% aus Polyester. Auch die obere und untere Füllung [...]
auf Schlafsack Test weiterlesen
vor 1 Jahr veröffentlicht

Black Canyon Alaska Mumienschlafsack

Bei dem Black Canyon Alaska Mumienschlafsack handelt es sich um einen sehr pflegeleichten, maschinenwaschbaren sowie hochwertig verarbeiteten Schlafsack, der sich insbesondere für den Outdoorbereich sehr gut einsetzen lässt. Der in 4 verschiedenen [...]
auf Schlafsack Test weiterlesen
vor 1 Jahr veröffentlicht

Ähnliche Blogs

Fitness, Food & Travelling

Fitness, Food & Travelling

In diesem Blog dreht sich alles um den Fitness-Lifestyle. Von Fitness-Tipps, Trainings-Empfehlungen, aktuellen Trends bis hin zu Low-Carb-Rezepten ist alles zu finden. Zudem erfahrt ihr alles über meine Reisen und wie ich auch dort den Sport und eine gesunde Ernährung integriere.

Smoker kaufen

Smoker kaufen

Smoker kaufen – Bei der Überlegung ja oder nein, gilt es einige Dinge abzuwägen.

Der Kauf ist schnell getätigt und in kürzester Zeit sind Sie mit einem Prachtstück ausgestattet, welches Ihre Familie und Ihre Freunde in Staunen versetzt. Allerdings sollten Sie sich bewusst sein, dass Sie von nun an ein gänzlich anderes Grillvergnügen erwartet. Denn wenn Sie einen Smoker kaufen begeben Sie sich in eine völlig neue Welt des Grillens. Natürlich ist es möglich einen Smoker schnell mal einzuheizen und etwas auf den Teller zu bringen. Der tatsächliche Mehrwert eines Smokers liegt jedoch in der Vielzahl an neuen Zubereitungsmöglichkeiten, welche sich zwar zuweilen als zeitintensiv erweisen, allerdings wird Sie das Ergebnis mehr als überzeugen. Denn wenn Sie einen Smoker kaufen eröffnen sich Ihnen völlig neue Möglichkeiten. Sie können ihr Grillgut mit unterschiedlichen Hölzern aromatisieren, durch die gleichmäßige Wärmezufuhr, kleine und sogar große Fleischstücke schonend garen, so dass sie innen und außen saftig und zart bleiben und Ihren Marinaden und Rubs die nötige Zeit gewähren um in das Fleisch einzudringen, da permanentes wenden, bedingt durch die von der Feuerkammer gesonderte Garkammer, nicht mehr erforderlich ist.

Smoker kaufen – dies sollten Sie bedenken
So umfangreich die Auswahl beim Smoker kaufen ist, so vielseitig sind auch die Unterschiede. Wer lange Spaß an seinem neuen Smoker haben möchte, gute Grill- sowie Räucherqualität erwartet und keinen weniger zufriedenstellenden Smoker kaufen möchte, der sollte sich vorab informieren, was beim Smoker kaufen zu beachten ist.
Wird der Smoker einen festen Standort haben oder wird er nur gelegentlich auf der Terrasse aufgestellt? Sollte er für große Grillfeste geeignet sein oder wären Ablagemöglichkeiten sinnvoll? All diese Fragen sollten im Vorfeld beantwortet werden, um den für sie richtigen Smoker kaufen zu können.
Beim Smoker kaufen ist in erster Linie auf die Materialstärke zu achten. Hier gilt, je dicker, desto besser, da dünne Materialien die Hitze nicht konstant halten können. Dies macht sich vor allem beim Räuchern und Grillen in den kalten Herbst- und Wintermonaten bemerkbar. Zu den wichtigsten Sicherheitsmerkmalen zählt die Stabilität, die sich unter anderem aus der Verarbeitung ergibt. Sie sollten einen TÜV-geprüften Smoker kaufen, der die Gewährleistung gibt, dass der Smoker in puncto Sicherheit den Standards entspricht.
Achten Sie beim Smoker kaufen auch auf Stellflächen und Halterungen, die dafür sorgen, dass Gewürze und die für die perfekte Zubereitung notwendigen Dinge stets in Griffnähe sind.
Sollten sie bei ihren Überlegungen einen Smoker kaufen zu wollen bereits auf Fragen a la „wie ich richtig smoke“ und „wie das Anheizen perfekt gelingt“ gestoßen sein, sollten Sie beim Smoker kaufen unbedingt auf regulierbare Luftöffnungen an den Brennkammern achten, da diese das Anheizen schneller sowie unkomplizierter gestalten und die Wärme perfekt eingestellt werden kann. Zudem kann mit einem integrierten Thermometer jeder Fisch und jedes Stück Fleisch genau auf den Punkt gegart werden.
Einfacher in der Handhabung zeigen sich Smoker, bei denen über eine gesonderte Klappe Holz- oder Holzkohle nachgelegt werden kann, man spricht in diesem Fall von einer sogenannten Feuerkammer. Gerade diese Trennung von Feuerkammer und Garkammer beschreibt die Besonderheit eines Smokers, die beim Smoker kaufen berücksichtigt werden sollte.

Heimwerkerbude.de

Heimwerkerbude.de

Alles für den Heimwerker: Vergleiche, Testberichte, Nachrichten, Bauanleitungen u.v.m. – Jetzt lesen & Bescheid wissen