Blogger: Alemañol
Reise Blogs

Dieser Blog beschäftigt sich mit Allem, was mit Spanien zu tun hat. Es ist ein Versuch, Spanien als plurinationales Land mit all seinen Widersprüchen, inneren Konflikten und seiner Diversität dem deutschsprachigen Leser näher zu bringen. Ein Versuch, das spanische Selbstverständnis aufzuarbeiten und einen Kontext zu schaffen, um dieses Land und seine Leute zu verstehen. Um dies zu erreichen, werden sowohl politische und historische Themen angeschnitten, als auch die verschiedenen Regionen einzeln vorgestellt, aktuelle Ereignisse analysiert und versucht auf Fragen, wie z.B. „Warum essen Spanier immer so spät?“, eine Antwort zu finden. Außerdem gibt der Blog Einblicke in die Regionalsprachen, gibt Aussprachetipps und stellt das Grundvokabular vor. Es geht eben nicht nur um Reisen – obwohl es natürlich auch Reisetipps gibt – sondern eben um das große Ganze. Ich bin immer offen für Anregungen, wenn jemand eine Frage zu Spanien hat, werde ich versuchen, in einem Beitrag dazu eine Antwort zu finden! Así que, ¡bienvenidos!

aufgenommen
10. April 2016

Bewertung


Du kannst Blogs nur bewerten, wenn du eingeloggt bist!

aktualisiert
30. März 2017

Ranking

keine Teilnahme

A Fala de Xálima

Diese Sprache ist ein kleiner Schatz auf spanischem Boden, dessen Ursprung bis heute stark umstritten ist. Auch die Tatsache, dass diese Sprache bis heute überlebt hat, grenzt nahezu an ein Wunder. Man gibt ihr viele Namen: Von Xalimegu, Valego, [...]

L’Aragonés – Das Aragonesische

Das Aragonesische (Aragonés, aber auch Fabla oder Luenga Aragonesa genannt) gehört zu den vom Aussterben bedrohten Sprachen Spaniens. Da es nur sehr wenig Sprecher hat (etwa 25.000) und wenig bis keinen politischen bzw. institutionellen Rückhalt [...]

Machismo und Feminismus

Um ehrlich zu sein, hätte ich nicht gedacht, dass ich mal über dieses Thema schreiben würde. Zu gefestigt schien mir meine Meinung dazu, zu breitgetreten das Thema in den Medien, als dass ich es für nötig erachtet hätte, über etwas zu [...]

Miña Galicia

Es miña porque conseguiches entrar na miña alma e até hoxe ficaches nela. Ás veces síntote tan miña, que até me doe non terte cerquiña e comezo a dubidar de min. Como é posíbel sentir tanto unha terra que non te viu nen nacer, nen medrar [...]

Galicien

«Galicia, terra meiga», Galicien, das verwunschene Land. Es klingt nach einem billigen Klischee und doch ist es wahr; es kann dich für immer in seinen Bann ziehen. Dieses Stückchen Erde im Nordwesten Spaniens, bekannt für seine grünen Berge, [...]

L’Asturlleonés – Das Asturleonesische

Asturleonesisch bezeichnet eine der fünf Sprachen, die im Norden der Iberischen Halbinsel aus dem Vulgärlatein entstanden sind und noch heute gesprochen werden (im Gegensatz zu Mozarabisch und Navarresisch, die heute ausgestorben sind). Zu ihnen [...]

Asturien

Zwischen Kantabrien und Galicien liegt das wunderschöne Asturien. Es ist ein raues Land in grün und blau, auf der einen Seite der tosende Atlantik, auf der anderen Seite die majestätischen Gipfel des Kantabrischen Gebirges. Das Fürstentum [...]

Ein trauriger Tag für Spanien

Montag der 27.06.2016 war ein trauriger Tag für Spanien. Für das Land als solches und insbesondere für jeden einzelnen Spanier, egal, wo auf dem Globus er/sie sich gerade befinden mochte. Es mag sein, dass die Gründe dafür unterschiedlicher [...]

Er aranés – Das Aranesische

Ich bin mir zu fast 100% sicher, dass hier in Deutschland noch niemand von dieser Sprache gehört hat. Naja, natürlich wird es Leute geben, die sie kennen, wer sich aber nicht näher mit der romanischen Linguistik oder den Sprachen Spaniens und [...]

O galego – Das Galicische

Die galicische Sprache (gal.: galego) ist eine der fünf kooffiziellen Amtssprachen Spaniens. Ich würde sagen, dass Galicisch im Ausland wohl die unbekannteste Amtssprache Spaniens ist. Naja, vielleicht nicht ganz. Aranesisch ist [...]