Sprachenblog
Blogger: mamu14
Wissenschaft Blogs

Tipps, Infos und praktische Beispiele zum Russisch und Französisch lernen.
Erläuterungen der russischen und französischen Grammatik mit vielen Beispielen.

aufgenommen
9. März 2016

Bewertung


Du kannst Blogs nur bewerten, wenn du eingeloggt bist!

aktualisiert
24. März 2017

Ranking

Platz 142
+240


zusammen mit 12 weiteren Einträgen

Die Lösung

In der Auflösung findet ihr bei manchen Sätzen zwei Varianten. Die erste ist richtig, wenn ihr gerade einen Grundkurs Russisch absolviert, so werdet ihr es lernen. Die zweite ist die bessere und üblichere. В понедельник Вы [...]
auf Sprachenblog weiterlesen
vor 6 Tagen veröffentlicht

Die Verben beginnen und beenden

Für jedes dieser Verben gibt es im Russischen zwei ein reflexives und ein transistives. Wobei „transistiv“ lt. dem Duden bedeutet, dass sie ein Akkusativobjekt nach sich ziehen. Die transistiven Verben haben eine vollendete und eine [...]
auf Sprachenblog weiterlesen
vor 9 Tagen veröffentlicht

Wünsche erfüllen am Baikalsee

Am Ufer des Baikalsees entstand dieses Jahr eine Eisbibliothek. Dazu wurden ungefähr 200 Tonnen Eisblöcke aufgestellt, die aufgeschlagene Bücher darstellen sollen. Die Wünsche von über 1000 Menschen aus aller Welt, welche über eine [...]
auf Sprachenblog weiterlesen
vor 23 Tagen veröffentlicht

Auflösung der Übung zu den Aspektpartnern

посмотреть (v) – смотреть (uv) – Bildung mit Präfix съесть (v) – есть (uv) – Bildung mit Präfix написать (v) – писать (uv) – Bildung mit Präfix решить (v) – решать (uv) – [...]
auf Sprachenblog weiterlesen
vor 30 Tagen veröffentlicht

Übung zu den Aspektpartnern

Ihr findet hier zehn russische Verben. Anhand meines Beitrages über die Bildung der Aspekte, solltet ihr jetzt wissen, welches Verb vollendet bzw. unvollendet ist und vielleicht findet ihr auch heraus wie man den anderen Aspekt bilden kann. [...]
auf Sprachenblog weiterlesen
vor 1 Monat veröffentlicht

Eine Liebeserklärung an meine Muttersprache

Deutsch ist unmodern, langweilig, hart und nicht poetisch. Die Vorurteile über unsere Muttersprache sind unerbittlich und lang. Sie ist sehr präzise, dass scheint im Moment das Beste zu sein was man ihr nachsagt. Unsere Medien verstärken den [...]
auf Sprachenblog weiterlesen
vor 1 Monat veröffentlicht

Die Bildung von Aspekten

Im Beitrag «Die Aspekte bei Verben» habe ich die Unterschiede bei der Verwendung erklärt, hier geht es um die wichtigsten Regeln zum Bilden der Aspekte. Die Bildung mit Präfixen: Durch das Anfügen eines Präfixes wird aus einem unvollendetem [...]
auf Sprachenblog weiterlesen
vor 1 Monat veröffentlicht

Яблочные блины – Apfelblinis

Einmal Blinis zu essen, das war schon immer etwas, was mich interessierte. Und ich hatte das Glück im GUM, dort werden Blinis mit allem, was man sich denken und auch nicht denken kann, angeboten. Die Verkäuferin bereitete die Blinis vor unseren [...]
auf Sprachenblog weiterlesen
vor 2 Monaten veröffentlicht

Glückwünsche – Поздравления

einen Glückwunsch formulieren: поздравлять + (gratulieren) кого (Akkusativ) + с чем (Instrumental) gratuliere + (поздравляю) wen + zu etwas Beispiel: Поздравляю Вас/вас с Днём рождения! – [...]
auf Sprachenblog weiterlesen
vor 2 Monaten veröffentlicht

Wie geht es Ihnen? von Olgas Russischblog

Здравствуйте, дорогой читатель! Как поживаете? Sie haben bestimmt schon einmal diesen Ausdruck gehört: „Как поживаете?“ Sinngemäß bedeutet es „Wie geht es Ihnen?“ Das heißt, wir könnten [...]
auf Sprachenblog weiterlesen
vor 2 Monaten veröffentlicht

Ähnliche Blogs

Güngör lernt das Schreiben neu!

In diesem Blog erfahren Sie mehr über die Geschichte, das Schreiben und die Emotionen im Texten. Die Texte von Güngör erinnern an Südamerikanische Schriftsteller. Die emotionalen Geheimgänge beherrscht er meist sehr stilsicher und die Inhalte sind unglaublich spitz formuliert.

Denkatorium

Denkatorium

Das Denkatorium ist ein Philosophie Blog und Podcast zu aktuellen, aber auch klassischen Themen der Welt. Hierbei werden philosophische Themen nicht unverständlich, akademisch wiedergegeben, sondern ganz verständlich erklärt.

Dabei kann es um die ganz klassische Philosophie gehen oder auch um Fragestellungen des Alltags, wie Künstliche Intelligenz, Posthumanismus, Literaturbesprechungen bis hin zu unseren Verhaltensmustern im Alltag.
Das kritische Denken steht dabei im Vordergrund, ohne jedoch den Fokus zu verlieren.

Auch religionswissenschaftliche Themen, wie Satanismus, Esoterik, Religionskritik oder das Christentum werden behandelt. Natürlich sind das nur einzelne Bereiche und geht weit darüber hinaus.
Der Schwerpunkt als solcher, kann sich aufgrund der Aktualität der Themen immer wieder mal verschieben, was das Ganze umso interessanter macht.

wortgruppe

wortgruppe

Der Blog ist entstanden, weil manche Geschichten in den Medien unglaubwürdig wirken und es wahrscheinlich auch sind. Anderes, das in Nachrichtenportalen berichtet wird, ist wahr – vermutlich die große Mehrheit der Beiträge. Die Inhalte zeugen oft genug von einer Verkennung der wissenschaftlichen Realität durch die Personen, über die berichtet wird. Das hat eigentlich immer Ungerechtigkeiten zur Folge. Von unglaubwürdigen Geschichten und wissenschaftlichen Realitäten handelt der Blog.