The Blog Cinematic
Blogger: theblogcinematic
Kultur Blogs

The Blog Cinematic ist ein im Jahr 2014 gegründeter Filmblog für Personen, deren Interesse an Film aus mehr als nur reiner Unterhaltung besteht.

The Blog Cinematic verzichtet auf gewöhnliche Reviews und numerisch-generische Bewertungen von Filmen und bietet stattdessen vielseitig-alternative Inhalte. Artikel mit Bezug zum Alltag und nachvollziehbare emotionale Erfahrungen im Kino sollen ebenso geteilt werden wie Berichte und Einschätzungen aktueller Entwicklungen sowie interessanter, übersehener filmischer Inhalte.

Film ist mehr eine emotionalisierende Kunstform als ein reines Konsumgut und soll auch so behandelt werden.

aufgenommen
17. April 2017

Bewertung


Du kannst Blogs nur bewerten, wenn du eingeloggt bist!

aktualisiert
25. November 2017

Ranking

Platz 104
+129


Brainfucked: Wann funktioniert ein Plottwist?

Ende der 90er Jahre erregte eine Großzahl an Filmen durch ein neues Phänomen Aufmerksamkeit, das so zuvor noch seltener Einzug in Geschichten erhielt. Fight Club, Zwielicht oder Die üblichen Verdächtigen sind heute noch für ihre Wendungen [...]
auf The Blog Cinematic weiterlesen
vor 8 Tagen veröffentlicht

Male Leads: Caleb Landry Jones

Um der Filmlandschaft Hollywoods seinen Stempel aufrücken zu können muss man entweder sehr viel Geld, sehr viel Macht oder beides haben. Caleb Landry Jones hat stattdessen Talent und ein Gespür für interessante Rollen in interessanten Filmen. [...]
auf The Blog Cinematic weiterlesen
vor 20 Tagen veröffentlicht

Bulgarien: Männerbilder und wandernde Orte

Es scheint fast gewollt, dass ein Land in dem das öffentliche Bild des Mannes noch durch rasierten Kurzhaarschnitt und Körperlichkeit dominiert wird in den letzten Jahren seine Auswahl an maskulin geprägten Filmproduktionen enorm gesteigert hat. [...]
auf The Blog Cinematic weiterlesen
vor 1 Monat veröffentlicht

Harry Potter: Der Gefangene von Askaban und [...]

Es liegt auf der Hand, dass der spätere Regisseur von Children of Men und Gravity mehr inszenatorische Argumente aufweisen kann als jemand der Prince of Persia, Percy Jackson oder Legend of Tarzan gedreht hat. Zum Zeitpunkt von Harry Potter Teil 3 [...]
auf The Blog Cinematic weiterlesen
vor 2 Monaten veröffentlicht

No Face Emoji: Alex Lazarov und die Kunst des [...]

Alex Lazarov, Hobby-Filmemacher aus Wien und hauptberuflicher Schüler veröffentlicht im August 2017 seinen Kurzfilm No Face Emoji. Dabei ist das auf Youtube veröffentlichte, 17-minütige Werk ein Paradebeispiel dafür, dass Kreativität und Wille [...]
auf The Blog Cinematic weiterlesen
vor 2 Monaten veröffentlicht

Nicolas Winding Refn: Provozierende Ästhetik

Mit den Ursprüngen im dänischen Gangsterfilm hat sich Regisseur Nicolas Winding Refn nach einigen Rückschlägen in seiner Karriere zu einer der kontroversesten Persönlichkeiten im internationalen Filmbusiness entwickelt. Seine Absicht Reaktionen [...]
auf The Blog Cinematic weiterlesen
vor 3 Monaten veröffentlicht

(Anti-)Heldenfiguren: Filmcharaktere gegen die [...]

Ob von Marvel Studios abgebildeten Superheldenhüllen, von alten Comedy-Größen in die Welt gerufene, austauschbare Gag-Lieferanten oder digital geschaffene Blech-Maschinen: Die Zahl an uninspirierten Filmfiguren und Protagonisten ist in der [...]
auf The Blog Cinematic weiterlesen
vor 3 Monaten veröffentlicht

Berlin: Besuch in der deutschen Kinemathek

Mitten am von Touristen überlaufenen Potsdamer Platz, zwischen Filmplakaten für die neusten Blockbuster von Luc Besson und Edgar Wright, unweit des Boulevard der Stars findet sich im Sony Center in Berlin ein eindrucksvolles Museum: Die deutsche [...]
auf The Blog Cinematic weiterlesen
vor 4 Monaten veröffentlicht

Female Leads: Elle Fanning

Neben einigen Filmen in denen sie in Kindesalter gespielt hat, spiegelt Elle Fanning in ihren letzten Rollen ein ganz bestimmtes Bild wider. Als junge, unberührte Schönheit tritt sie in verschiedenen Filmen auf und mimt für unterschiedliche [...]
auf The Blog Cinematic weiterlesen
vor 4 Monaten veröffentlicht

Coming of Age: Lebenskrisen aller Altersklassen

Allgemein beschreibt das Genre des Coming of Age eine Art von Film, die sich mit dem Aufwachsen und Erfahrungssammeln seiner Hauptfiguren auseinandersetzt. Nennenswerte Vertreter des Genres sind etwa Rebel Without a Cause, Boyhood oder Good Will [...]
auf The Blog Cinematic weiterlesen
vor 4 Monaten veröffentlicht