The Cycling Kraut
Blogger: -Toast-
Reise Blogs

Blog eines Reisenden, der die Welt mit dem Fahrrad entdeckt. Die reich bebilderten Tagebücher mixen Informatives und persönliche Erlebnisse, um den Leser mit auf die Reise zu nehmen und einen möglichst umfassenden Eindruck von Land und Leuten zu vermitteln. Daneben gibt es auch separate Artikel zu lokalen Festen und Traditionen, verlassenen Orten und vielen anderen Dingen, die so das Interesse des Autors wecken.
Momentan nur Berichte aus Europa, mehr folgt.

aufgenommen
27. März 2016

Bewertung


Du kannst Blogs nur bewerten, wenn du eingeloggt bist!

aktualisiert
23. September 2017

Ranking

keine Teilnahme

Achtung, Durchsage!

 Ja, ich lebe noch. Dass so lange kein Artikel erschienen ist, liegt daran, dass ich seit dem 23. Juni schon wieder auf Reisen bin. Während dieser Blog auch in Zukunft noch mit neuem Material versorgt werden soll und Fortsetzungsartikel zur [...]
auf The Cycling Kraut weiterlesen
vor 12 Monaten veröffentlicht

Reisetagebuch Italien: Kalabrien

[09. - 14. Dezember 2014]Es ist soweit - der letzte Schnipsel Italien ganz im Süden. Nach drei Monaten in diesem vielfältigen Land komme ich nun dort an, wo zumindest das Festland ein Ende hat. Die Region Kalabrien ist zwar kaum für irgendwelche [...]
auf The Cycling Kraut weiterlesen
vor 1 Jahr veröffentlicht

Reisetagebuch Venedig

[07. bis 13. September 2014]Venedig, die "Perle der Adria" mit ihren zauberhaften Kanälen wird auch ganz gern mal liebevoll "Königin der Touristenfallen" genannt. Ist ja auch nicht weiter verwunderlich: Die Stadt im Meer ist vollkommen einzigartig [...]
auf The Cycling Kraut weiterlesen
vor 1 Jahr veröffentlicht

Reisetagebuch Italien: Apulien

[02. - 08. Dezember 2014] Apulien - der Absatz des italienischen Stiefels. Ich wollte vor Allem wegen dem wunderschönen Alberobello in diese Ecke, danach bin ich aber kurzerhand doch noch ein Stückchen weiter runter gefahren. Wenn man schon mal in [...]
auf The Cycling Kraut weiterlesen
vor 1 Jahr veröffentlicht

Zwei Tage in San Marino

Jedes Land hat einen eigenen Post verdient, auch wenn es winzig klein ist. Zwei Tage habe ich hier verbracht auf den knapp 62 Quadratkilometern der ältesten Republik der Welt: Erst ein Tag auf dem Land, dann ein Tag in der Stadt.Bevor ich mit dem [...]
auf The Cycling Kraut weiterlesen
vor 1 Jahr veröffentlicht

Reisetagebuch Italien: Ostkampanien und [...]

[24. November - 1. Dezember 2014] Auf in die Berge! Um rüber nach Apulien zu kommen, muss ich erst noch einmal über die Apenninen. Der Gebirgszug zieht sich den ganzen italienischen Stiefel entlang; vor anderthalb Monaten habe ich ihn schon mal [...]
auf The Cycling Kraut weiterlesen
vor 1 Jahr veröffentlicht

Matera, die Felsenstadt der Höhlenwohnungen

So, dann zeige ich euch heute mal die älteste ununterbrochen besiedelte Stadt der Erde.Schon vor ganzen 9000 Jahren haben sich hier die ersten Menschen in Höhlen angesiedelt - damals in der Jungsteinzeit, als die Mammuts noch nicht ahnten, dass [...]
auf The Cycling Kraut weiterlesen
vor 1 Jahr veröffentlicht

Folgen eines Erdbebens: Die Geisterstädte von [...]

Und wieder mal Ruinen auf meinem Blog... Nach dem bekannten Pompeji geht es diesmal um ein paar deutlich jüngere Geisterstädte.Im November 1980 wurde Süditalien von einem Erdbeben erschüttert, das eine Stärke von 6,89 erreichte und ziemlich [...]
auf The Cycling Kraut weiterlesen
vor 1 Jahr veröffentlicht

Reisetagebuch Italien: Sorrento- und [...]

[19. - 23. November 2016] Bevor ich mich auf den Weg ins Landesinnere mache, will ich noch die sorrentinische Halbinsel komplett umrunden. Ein Abschnitt, der auf der Karte zwar reichlich kurz wirkt, aber auf jeden Fall einen eigenen Eintrag verdient [...]
auf The Cycling Kraut weiterlesen
vor 1 Jahr veröffentlicht

Von antiken Graffitis und Fastfoodständen: [...]

Da hinten schlummert er, der Vesuv, als wäre nichts gewesen. Damals, vor fast 2000 Jahren, tilgte er Pompeji und die umliegenden Städte in einem unvorstellbaren Inferno von der Landkarte und konservierte sie doch gleichzeitig für die Nachwelt. [...]
auf The Cycling Kraut weiterlesen
vor 1 Jahr veröffentlicht

Ähnliche Blogs

Urlaubsmatrose

Urlaubsmatrose

Urlaubsmatrose ist ein neues und innovatives Portal für Reiseschnäppchen aller Art. Jeder Besucher kann gefundene Reiseschnäppchen bei uns Posten und selber Geld verdienen, wenn ein anderer Besucher über dessen Post einen Flug, eine Reise, oder ein sonstiges Angebot bucht. Auf unserer Seite werden von unserem professionellen Team und freien Redakteuren jeden einzelnen Tag zwischen vier und acht supergünstige Reisedeals zu Zielen in Deutschland und aller Welt geposted.
Darüber hinaus können Besucher sich Reisedeals nach ihren persönlichen Wünschen aus über 5.000 aktuellen Angeboten verschiedener nationaler und internationaler Anbieter herraussuchen. Sie können mit unserem Filter alle Anfragen nach Ihren eigenen Wünschen anpassen und den jeweils besten Deal für sich und das erwünschte Urlaubsziel heraussuchen. Mit unseren tagesaktuellen Angeboten wollen wir den Reisesuchenden zeitraubendes und aufwendiges durchstöbern von verschiedenen Reiseveranstaltern und Webseiten sparen.
Wir werden das Angebot jede Woche um einen neuen Veranstalter erweitern. Regelmäßiges Reinschauen spart bares Geld, Zeit und Nerven.
Mit unserem einmaligen Reisewecker können sich Besucher mit ihrer persönlichen E-mail-Adresse eintragen, und in dem Moment, in dem eine Reise mit den individuell eingetragenen Werten von uns gefunden wurde, werden die Besucher sofort und völlig automatisch benachrichtigt.

VACANZAS Inspirationen und Empfehlungen für Individualreisende

VACANZAS Inspirationen und Empfehlungen für Individualreisende

Als Individualreisende ist uns die Flexiblität bezüglich Zeitplan und zu besuchende Orte wichtig. Dies ermöglicht uns auch Orte und Gegenden zu besuchen, welche von Pauschalreisen aufgrund schwerer Dürchführbarkeit oder mangelnder Nachfrage nicht angeboten werden. Im Reiseblog VACANZAS geben wir ihnen unsere Erfahrungen und Empfehlungen zu Reisedestinationen und ausgewählten Unterkünften und Restaurants weiter.

Aus der Neuen Welt – Peru

Aus der Neuen Welt – Peru

Ich bin Österreicher (Graz) und Anfang des Jahres 2016 mit meiner Familie (eine peruanische Frau und zwei Austroperuanischine Kinder, derzeit 4 und 7 Jahr alt) nach Ica, einer Provinzstadt in Peru, gezogen.
Von hier berichte ich nun über unser Leben, die Probleme mit der Umstellung, aber sonstige Beobachtungen und natürlich über Sehenswürdigkeiten, Erlebnisse und dergleichen. Und nicht zu vergessen unser Cocker Spaniel Blitz.