Unser Baublog
Blogger: hotte
Private Blogs

Wir berichten über den Bau einer Villa Lugano im Rousseau Park in Ludwigsfelde. Wir bauen mit Roth Massivhaus bzw. Bau-GmbH Roth. In unserem Blog beleuchten wir unsere Entscheidungsfindung, berichten über die Unternehmen mit denen wir im Verlauf unseres Projektes zu tun haben. Weitere Themen sind die Haustechnik, wie Loxone, Ubiquity Networks WLAN und andere Spielereien.

aufgenommen
16. Februar 2017

Bewertung


Du kannst Blogs nur bewerten, wenn du eingeloggt bist!

aktualisiert
19. Februar 2018

Ranking

keine Teilnahme

Ende gut, alles gut? Teilen des [...]

Nur fast acht Monate hat es gedauert bis der WARL, der für uns zuständige Wasser/Abwasserzweckverband in Ludwigsfelde, das Rätsel um die Kosten des Bauwasseranschlusses gelöst hat. So lange dauerte es nun, bis wir die... Der Beitrag Ende gut, [...]
auf Unser Baublog weiterlesen
vor 3 Tagen veröffentlicht

Geflügelter Untermieter im HWR

Seit gestern sind wir nicht mehr nur zu dritt, sondern haben einen weiteren Bewohner. Eine der Raupen hat sich anscheinend im HWR verpuppt und ist nun als Schmetterling geschlüpft. Nicht nur unter dem Dach... Der Beitrag Geflügelter Untermieter im [...]
auf Unser Baublog weiterlesen
vor 11 Tagen veröffentlicht

Ende gut, alles gut? Der Kamin

Das von uns am meisten unterschätzte Thema im Vorfeld des Hausbaus war unser Kamin. Eigentlich nur ein kleines gemütliches Extra, auf das wir eigentlich leicht hätten verzichten können. Aber wenn man schon baut, dann... Der Beitrag Ende gut, [...]
auf Unser Baublog weiterlesen
vor 11 Tagen veröffentlicht

Offline bis Mitte März

Kein Anschluss unter dieser Nummer. So oder ähnlich tönt es jetzt, wenn man unsere alte Berliner Rufnummer wählt. Doch eigentlich müssten wir seit KW3 unter Ludwigsfelder Vorwahl zu erreichen sein. Eigentlich, denn der Deutsche... Der Beitrag [...]
auf Unser Baublog weiterlesen
vor 17 Tagen veröffentlicht

Rückblick: Der Tag des Umzuges

18 Monate Vorbereitung und Planung, sowie etwas weniger als 6 Monate Ausführung sollten unser Zuhause für die Zukunft schaffen. Sicher hundert Unterschriften. Tausende Entscheidungen, zehntausende Euro. Hoffen und Bangen, Blut, Schweiß und [...]
auf Unser Baublog weiterlesen
vor 20 Tagen veröffentlicht

Rückblick: Ein Tag bis zum Umzug

Nur noch ein Tag bis zum Umzug. Es standen noch ein Haufen Dinge auf dem Plan. Die Baufeinreinigung sollte vorgenommen werden, wir sollten Möbel geliefert bekommen und ich selbst hatte noch Leuchten anzubringen und... Der Beitrag Rückblick: Ein [...]
auf Unser Baublog weiterlesen
vor 24 Tagen veröffentlicht

Rückblick: 2 Tage bis zum Umzug

Die letzten Tage vor dem Umzug waren besonders arbeitsreich und von wachsendem Chaos begleitet. 2 Tage bis zum Umzug, bekamen wir dann doch noch arge Zweifel, dass es eine gute Entscheidung gewesen war, den... Der Beitrag Rückblick: 2 Tage bis zum [...]
auf Unser Baublog weiterlesen
vor 25 Tagen veröffentlicht

Wir sind drin – Die Kurzfassung

Am vergangenen Samstag war es tatsächlich soweit, wir haben Berlin den Rücken gekehrt und sind nach Ludwigsfelde gezogen. Zwischenzeitlich machte es den Anschein, wir hätten den Zeitplan nicht so eng stecken sollen, aber letztlich... Der Beitrag [...]
auf Unser Baublog weiterlesen
vor 26 Tagen veröffentlicht

Unser Maler macht es spannend

Am Samstag ist es soweit, wir ziehen um. Bis dahin muss noch viel passieren, doch vorher muss der Maler raus. Doch unser Maler macht es spannend. Verspätet gestartet Aus diversen Gründen konnte unser Maler... Der Beitrag Unser Maler macht es [...]
auf Unser Baublog weiterlesen
vor 1 Monat veröffentlicht

Die Bauabnahme nach 166 Tagen

Gestern ist es 166 Tage her gewesen, dass mit den Bauarbeiten auf unserem Grundstück im Rousseau Park begonnen wurde. Etwas über 5 Monate in denen sich nicht nur das Wetter, sondern auch unser Grundstück... Der Beitrag Die Bauabnahme nach 166 [...]
auf Unser Baublog weiterlesen
vor 1 Monat veröffentlicht

Ähnliche Blogs

BrighterPairOfEyes

Mein Blog ist wie ein riesengroßer Wochenendmarkt. Hier gibt es alles von Musik- und Literaturempfehlungen bis hin zu Reiseberichten, Rezepten (besonders auch glutenfrei), Berichten über tägliche Ereignisse und Erkenntnisse, Zitate,Fotografie, Songtexte…Schaut einfach rein. Ich freue mich auf Euch

Hochbett kaufen

Hochbett kaufen

Hochbett kaufen – Das platzsparende Schlafmöbel – Ein Ratgeber

Wenn Sie ein Hochbett kaufen wollen, stehen zuerst zahlreiche Fragen offen. Ist das Hochbett eine sichere Schlafgelegenheit vor allem für Kinder? Lässt sich mit Hochbetten tatsächlich viel Wohnraum sparen? Aus welchen Materialien soll das Hochbett angefertigt sein? Welche Designs sorgen bei Hochbetten für eine stimmige und optisch ansprechende Einrichtung im Raum? Welche Höhe ist optimal für das Hochbett? Bieten Hochbetten guten Schlafkomfort? Und zu guter Letzt: Was ist eigentlich beim Kauf eines Hochbetts zu beachten? Damit diese Fragestellungen beatwortet sind, bevor Sie ein Hochbett kaufen, bietet der folgende Ratgeber nützliche Informationen über Hochbetten. Außerdem werden 5 tolle Hochbett-Modelle vorgestellt, anhand derer sich wichtige Details rund ums Thema „Hochbett kaufen“ besonders gut veranschaulichen lassen.

Hochbett kaufen – Welche Vorteile bietet diese Schlafgelegenheit?

Sogar bei begrenztem Wohnraum kann man mit cleveren Ideen und funktional designten Möbelstücken mehr Freiraum schaffen und für Ordnung sorgen. So kommen Hochbetten ins Spiel? Ob in einer Wohnung mit Loftcharakter, im kleinen Studentenappartement oder im Reich Ihrer Kinder – wenn Sie ein Hochbett kaufen, bleibt im Schlafbereich jede Menge freie Wohnfläche zur Verfügung. Wenn man ein Hochbett kaufen will, kann man das Schlafmöbel passend zur persönlichen Wohnsituation auswählen. Deshalb sind am Markt zahlreiche Hochbett-Varianten zu finden. Sie unterscheiden sich sowohl in Design, Form und Farbgebung als auch in Material, Höhe und Sicherheitsausstattung teilweise stark voneinander. Wenn Sie ein Hochbett kaufen, sollen Optik und Beschaffenheit Ihren Ansprüchen und Einrichtungsvorstellungen gerecht werden. Vor allem bei Kinder-Hochbetten spielen neben dem originellen und kreativen Design auch die Sicherheitsmerkmale des Schlafmöbels eine entscheidende Rolle.

Hochbett kaufen – Ein Reich für Kinder

Kinder lieben Hochbetten und nutzen die vielseitigen Schlafmöbel vor allem zum Toben und Spielen. Ganz nach den Wünschen Ihrer Kinder können Sie ein Hochbett kaufen, das eine Lieblings-Themenwelt in das Kinderzimmer einbringt. Obwohl das Motto-Hochbett eher eine temporäre Angelegenheit darstellt, da das Kind irgendwann zum Teenager heranwächst, bietet das kreativ gestaltete Schlafmöbel großartige Spielmöglichkeiten sowie einen weiteren, entscheidenden Vorteil: es schafft Raum. Traditionelle Hochbetten mit einer Höhe von mindestens 160 cm halten zudem Platz für Schreibtisch, Kleiderschrank, Regal oder eine Kuscheloase frei. Bei vielen Modellen sind solche Kombinationen bereits vormontiert. Fantasievolle Erweiterungen wie Rutschen oder Feuerwehrstangen bringen selbst kleine Morgenmuffel schnell aus dem Bett.
Ein Hochbett kaufen, können Sie auch bei zwei Kindern, die sich ein Zimmer teilen. Einige Hochbetten können auch mitwachsen. Solange das Kind klein ist, schläft es in einem niedrigen Bett, das später zu einem hohen umgebaut wird. Wenn Sie ein Hochbett kaufen, müssen Sie auf jeden Fall daran denken, das Möbel nach dem Aufbau an der Wand zu befestigen, damit die Konstruktion stabil und tragfähig ist. So schwebt der Schlafplatz sicher über dem Chaos. Bei den Kleinen wird er oft durch einen integrierten Tunnel zur kuscheligen Höhle. Mit bunt bedruckten Vorhängen lässt sich ebenfalls einen gemütlichen, abgeschirmten Raum im Raum kreieren. Damit das Einrichtungskonzept im Kinderzimmer harmonisch bleibt, sollten Sie ein farblich abgestimmtes Hochbett kaufen. Die meisten Hochbetten sind in neutralen Farben gehalten und passen so zu jedem Einrichtungsstil. Die schlichteren Hochbetten werden zudem länger genutzt, da sie auch für Teenager interessant sind und die Privatsphäre super schützen.

Tamaros Zettelkasten (Archiv)

Tamaros Zettelkasten (Archiv)

Eine Entdeckung der Möglichkeit zum Schreiben von „Zettelchen“ für mich und andere