Vergabe24-Blog
Blogger: Vergabe24
Firmen Blogs

Vergabe24 gehört in Deutschland zu den führenden Ausschreibungsportalen. Unsere Mitarbeiter und Kooperationspartner sind Experten auf dem Gebiet der öffentlichen Auftragsvergabe. In diesem Unternehmensblog möchten wir Bietern und Bewerbern unser gesammeltes Wissen in Form von Beiträgen, Checklisten, Leitfäden, eBooks, Erklärvideos und vielem mehr rund um die Themen Ausschreibung und Vergabe, Vergaberecht, Nachhaltigkeit und Unternehmensführung weitergeben.

aufgenommen
17. November 2016

Bewertung


Du kannst Blogs nur bewerten, wenn du eingeloggt bist!

aktualisiert
23. Mai 2017

Ranking

keine Teilnahme

Freiberufliche Leistungen ohne VOF

Für die Vergabe freiberuflicher Leistungen haben sich durch die Abschaffung der VOF, die Einführung von VgV und die neue UVgO weitreichende strukturelle Veränderungen ergeben: Das bisherige Sonderrechtsregime für freiberufliche Leistungen […] [...]
auf Vergabe24-Blog weiterlesen
vor 8 Tagen veröffentlicht

Leistungsbeschreibung & Mindestanforderung

Eine fachliche Leistungsbeschreibung ist Kernstück der Vergabeunterlagen und Bestandteil des zu schließenden Vertrags. Sie muss eindeutig, erschöpfend und widerspruchsfrei formuliert sein (GWB §119ff, UVgO §23 (1), VOB/A Abs.1 §7) sowie […] [...]
auf Vergabe24-Blog weiterlesen
vor 13 Tagen veröffentlicht

EEE versus Präqualifizierung

Das Vergaberecht bietet Unternehmen mögliche Vereinfachungen zum Nachweis ihrer Eignung und zur Erklärung über das Vorliegen von Nichtausschlussgründen. Die Präqualifizierung und die Einheitliche Europäische Eigenerklärung (EEE) wurden [...]
auf Vergabe24-Blog weiterlesen
vor 16 Tagen veröffentlicht

Entscheidung über die Verfahrensart

Bevor eine Ausschreibung eingeleitet wird, sind die Notwendigkeit der Beschaffung zu dokumentieren, der Bedarf zu konkretisieren und der voraussichtliche Auftragswert zu schätzen. Anschließend erst kann die Verfahrensart festgelegt werden. Schon [...]
auf Vergabe24-Blog weiterlesen
vor 20 Tagen veröffentlicht

Reform des öffentlichen Preisrechts

Es ist schon etwas in die Jahre gekommen – das öffentliche Preisrecht mit seiner Verordnung PR Nr. 30/53 über die Preise bei öffentlichen Aufträgen (VO PR 30/53) und der Anlage […] Der Beitrag Reform des öffentlichen Preisrechts erschien [...]
auf Vergabe24-Blog weiterlesen
vor 22 Tagen veröffentlicht

Markterkundung nicht via Ausschreibung

Ein öffentlicher Auftraggeber hat einen Bedarf festgestellt, der sich nicht durch interne Ressourcen decken lässt, sondern öffentlich auszuschreiben ist. Für das weitere Vorgehen muss er nun das voraussichtliche Auftragsvolumen abschätzen. [...]
auf Vergabe24-Blog weiterlesen
vor 27 Tagen veröffentlicht

Unzulässige Bietergemeinschaft?

Unternehmen, die sich zur Abgabe eines gemeinsamen Angebotes in einem Vergabeverfahren zu einer Bietergemeinschaft zusammenschließen, müssen prüfen, ob dieser Zusammenschluss gegen Wettbewerbsrecht verstößt. Zulässige Bietergemeinschaften Für [...]
auf Vergabe24-Blog weiterlesen
vor 29 Tagen veröffentlicht

Wie funktioniert eine Ausschreibung?

Das öffentliche Auftragsvolumen ist gewaltig. Der mittelständisch geprägten Wirtschaft soll im fairen und transparenten Wettbewerb gleichberechtigt Zugang dazu eröffnet werden (GWB § 97 Abs. 1 mit 3), und die öffentliche […] Der Beitrag Wie [...]
auf Vergabe24-Blog weiterlesen
vor 1 Monat veröffentlicht

Offenlegung nicht finanzieller Infos

Die Umsetzung der Richtlinie 2014/95/EU zur Corporate Social Responsibility (CSR) in deutsches Recht bringt strengere Vorschriften zur Berichterstattung über Nachhaltigkeit mit sich. Die Bundesregierung hat im März 2017 das [...]
auf Vergabe24-Blog weiterlesen
vor 1 Monat veröffentlicht

Einmaleins der Preisumrechnungsformeln

Werden neben dem Preis weitere Zuschlagskriterien bei der Angebotswertung angewendet, sind die Ergebnisse entsprechend der vorgegebenen Gewichtung der einzelnen Zuschlagskriterien zusammenzufügen. Hier kommen Preisumrechnungsformeln zur Anwendung. [...]
auf Vergabe24-Blog weiterlesen
vor 1 Monat veröffentlicht