Wehen auslösen und anregen Seite
Blogger: threepalms
Gesundheit Blogs

Manche Frauen haben mit dem Problem zu kämpfen, dass der Geburtstermin immer näher rückt aber die Wehen nicht einsetzen wollen. Ist der Geburtstermin allerdings schon überfällig spricht man von einer so genannten Übertragung die sehr schnell gefährlich für das Kind werden kann. Ab der 42. Schwangerschaftswoche ist das Risiko für eine Totgeburt drastisch erhöht. Man kann den Wehen allerdings unter die Arme greifen und dafür sorgen, dass diese Eintreten. Welche unterschiedliche Möglichkeiten es dafür gibt, können Sie auf dieser Seite herausfinden. Für jede angehende Mutter lohnt es sich hier also mal vorbeizuschauen!

aufgenommen
7. Juni 2016

Bewertung


Du kannst Blogs nur bewerten, wenn du eingeloggt bist!

aktualisiert
24. Juni 2017

Ranking

keine Teilnahme

Ähnliche Blogs

Massagekissen Test

Massagekissen Test

Ein Massagekissen ist eine sehr gute Möglichkeit um gegen Verspannungen, Nacken- oder Rückenschmerzen vorzugehen. Man spart dadurch einiges an Geld da Massagesitzungen, die von Profis ausgeführt werden viel Geld kosten. Ein Massagekissen kann zwar nicht die gleiche Leistung erbringen, macht vieles aber direkt besser. Wenn Sie eine kleine Hilfestellung bei einer Kaufentscheidung für Massagekissen benötigen sind Sie hier außerdem genau richtig. Sie finden mehrere Testberichte zu einzelnen Massagekissen wo Vorteile und Nachteile, genaue Produktinformationen, sowie jeweils ein abschließendes Fazit genannt wird. Schauen sie doch mal vorbei, wir freuen uns!

Zahnimplantate Info-Portal

Zahnimplantate Info-Portal

Das Zahnimplantate Portal bietet Wissen rundum das Zahnimplantat, Adressen in Nürnberg, aber auch komplette nationale Suche ist möglich. Es werden regelmäßig News aus den Bereichen der Zahnmedizin veröffentlicht.

Leaving Comfort

Leaving Comfort

Der Blog Leaving Comfort hat sich zum Ziel gesetzt, seinen Besuchern mit Tipps, Tricks und anschaulichen Beispielen, einen Weg aus deren Komfortzone zu zeigen.

Ziel ist es die Lebensqualität nachhaltig zu verbessern und für einen Bewussteren Lebensstil zu sorgen. Die Grundlage des Blog Themas ist die Tatsache, dass jeder Mensch in seiner eigenen Komfortzone gefangen ist. Bewusst oder unbewusst spielt dabei erst einmal keine Rolle. Der Blog möchte auf das Vorhandensein dieser Komfortzone aufmerksam machen und Wege aus ihr heraus aufzeigen.

Für den Blog steht die Grundthese: Die Komfortzone ist grundsätzlich nicht schlecht, verhindert aber eine persönliche Weiterentwicklung und sorgt für Stillstand.