Blogger: Welthungerhilfe
Politik Blogs

Hier bloggen Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen der Welthungerhilfe, Freiwillige und Experten zu Herausforderungen in der humanitären Hilfe und Entwicklungszusammenarbeit, zu besonderen Begegnungen und politischen Entwicklungen. Unter der Kategorie NÄHKÄSTCHEN berichten wir über Erlebnisse in der Welthungerhilfe, schreiben unter FERNGESPRÄCH aus unseren Projekten in Afrika, Asien und Lateinamerika, sprechen KLARTEXT über politische Forderungen und rufen in AKTIONEN zu kreativem Engagement gegen Hunger und Armut auf.

aufgenommen
17. März 2015

Bewertung


Du kannst Blogs nur bewerten, wenn du eingeloggt bist!

aktualisiert
29. September 2016

Ranking

Platz 269
+13


zusammen mit 2 weiteren Einträgen

Wasser für Nordugandas Flüchtlingscamps

Noch ist es ruhig im Empfangsbereich des Flüchtlingslagers. „Mindestens 1000 Flüchtlinge kommen jeden Tag“ sagt unser Fahrer an diesem Tag im September 2016. Er...

Überschwemmung in Nordkorea: 100.000 brauchen [...]

Heftige Regenfälle haben in den letzten Tagen in Nordkorea schwere Überflutungen verursacht. Die Wassermassen zerstörten Dörfer und Städte und rissen nach letzten Meldungen 130...

Mossul: Katastrophe mit Ansage

Die Stadt Mossul war einst eine pulsierende Großstadt im Norden Iraks am Ufer des Tigris. In der zweitgrößten Stadt des Landes lebten zuletzt knapp...

Syria crisis update: supplies in Aleppo are [...]

The civil war in Syria has been raging for almost five and a half years now. Welthungerhilfe and its partner People in Need have...

„Business as usual“ ist keine Option – [...]

Leave no-one behind – niemanden zurücklassen! Das ist das Jahresthema, dass die UN zum Auftakt der Agenda 2030 definiert haben. Bis 2030, also in...

Ein Schritt Richtung mehr Klimaschutz – USA und [...]

Nur knapp neun Monate nach Unterzeichnung des historischen Pariser Klimaabkommens haben nun die beiden größten Verschmutzer, die USA und China, kurz vor dem G20...

Eine Woche in Kurdistan

„Wohin geht’s?“ fragte der freundliche Taxifahrer, der mich um kurz vor 4 Uhr morgens in Deutschland zum Flughafen bringt, „nach New York?“ – „Nein,...

Von der Hausfrau zur Brotverdienerin

Mit einem warmen Lächeln begrüßt Hellen Achola ihre Besucher im Flüchtlingsdorf Odobu II Village des Rhino Camp Refugee Settlement im Arua District in Uganda....

Meine Bilanz nach einem Jahr Welthungerhilfe

Fast hat man den Eindruck, eine Krise folge der anderen ohne Atempause: Das Erdbeben in Nepal vor einem Jahr, die Flüchtlingskrise, die „vergessene Krise“...

Laster, Tanks und lange Schlangen: Flüchtlinge [...]

Im Südsudan herrscht seit Jahren Gewalt. Das ist die traurige Wahrheit im jüngsten Land der Welt. Millionen Menschen suchen Schutz innerhalb des Landes, bei...

Schreib einen Kommentar