Wilsons Dachboden

Kultur Blogs

Filme, Musik, Geschriebenes, Computerspiele, und was wohl sonst noch wichtig ist im Leben.

aufgenommen
26. Juli 2012

Bewertung


Du kannst Blogs nur bewerten, wenn du eingeloggt bist!

aktualisiert
05.07.2015, 07:31 Uhr

Ranking
0 von 100

ICH WEISS NOCH IMMER, WAS DU LETZTEN SOMMER GETAN HAST: Ein hübsch absurder Rachetrip

Ein echtes Elefantengedächtnis hat dieser Killer: Er weiß noch immer, was Julie letzten Sommer getan hat. Sein Zeitgefühl funktioniert nicht ganz so gut: Er meint eigentlich den vorletzten Sommer, als Julie ihn zusammen mit ihren Freunden versehentlich mit dem Auto überfahren hatte und im Meer [...]

vor 4 Tagen veröffentlicht

ICH WEISS, WAS DU LETZTEN SOMMER GETAN HAST: Ein Sommer wie damals

Vor ein paar Tagen habe ich hier über den Retro-Slasher ICH WEISS, WAS DU LETZTEN SOMMER GETAN HAST geschrieben - ein Rückblick auf einen Film, der ich einst als armseligsten Vertreter seiner Gattung eingestuft habe. Als Ergänzung dazu erinnert sich im folgenden Gastbeitrag Dr. Wily mit [...]

vor 12 Tagen veröffentlicht

ICH WEISS, WAS DU LETZTEN SOMMER GETAN HAST: Ein Horror-Rückblick in trüber Nostalgie

Das Slasher-Genre ist an müden, uninspirierten Vertretern seiner Art nicht gerade arm - aber für mich war immer ICH WEISS, WAS DU LETZTEN SOMMER GETAN HAST die wohl armseligste Ausgabe seiner Gattung. Ganz klar, diverse andere Filme waren haarsträubend inkompetent zusammengeschustert - aber die [...]

vor 17 Tagen veröffentlicht

SCHLUSSMACHER: Der nächste deutsche Beziehungsschlager

Es war abzusehen: Auch bei seiner zweiten Regiearbeit befindet sich Matthias Schweighöfer ganz im Til-Schweiger-Modus. Nachdem er mit der Maskulinitätsklamotte WHAT A MAN zwei Stunden lang Männer-und-Frauen-Klischees über die Leinwand geigte und dazu wie das große Vorbild unerbittlich [...]

vor 18 Tagen veröffentlicht

DONALD DUCK'S PLAYGROUND: Arbeiten zum Spaß

Höchste Zeit, sich einmal wieder einem C64-Klassiker meiner Kindheit zu widmen: DONALD DUCK'S PLAYGROUND, das für mich aus naheliegenden Gründen seinerzeit schlichtweg den Titel DONALD DUCK trug. Das Spiel erschien 1984 bei Sierra, die im selben Jahr mit dem Fantasy-Game KING'S QUEST den [...]

vor 22 Tagen veröffentlicht

SHOCKING FEAR: Lovecraft aus dem Loch

"Terror und Tod, hier herrscht der Wahnsinn", verspricht uns die VHS-Box von SHOCKING FEAR, der im Original LURKING FEAR heißt und auf der gleichnamigen Kurzgeschichte von H.P. Lovecraft basiert. Im Filmgespräch mit dem großen Alten Don Arrigone wollen wir einen genauen Blick auf diesen [...]

vor 28 Tagen veröffentlicht

PARADIES: LIEBE - Von ausgebeuteten Ausbeutern und dem Geschäft der Aufmerksamkeit

Es geht ihm nicht um Geld, sondern um Liebe, erklärt der junge schwarze Mann der älteren weißen Frau, die er umgarnt. Er radebrecht mal mit ein paar Brocken Deutsch, dann wieder in rudimentärem Englisch. Teresa, eine 50-jährige Österreicherin auf Urlaub in Kenia, kann ihr Glück kaum fassen, [...]

vor 1 Monat veröffentlicht

THOMMY'S POP-SHOW EXTRA: Eine Reise ins Popjahr 1983

Wer die Achtziger Jahre erlebt hat, erinnert sich vielleicht noch: Von 1982 bis 1984 moderierte Thomas Gottschalk im ZDF eine Musiksendung namens THOMMY'S POP-SHOW, in der er aktuelle Hits vorstellte. Ende 1983 gab's dann erstmals ein Endjahreskonzert in der Dortmunder Westfalenhalle, zu dem die [...]

vor 2 Monaten veröffentlicht

EINE FRAU NAMENS HARRY: Körpertausch mit Thomas Gottschalk

Nachdem sein Filmkollege Mike Krüger ja schon 1985 schwanger wurde, konnte Thomas Gottschalk im Geschlechterwirrwarr kaum hintenanstehen. Außerdem hatte sich mit ZÄRTLICHE CHAOTEN und ZÄRTLICHE CHAOTEN II schon gezeigt, daß Menschen beinahe reflexartig ins Kino gehen, sobald sein blonder [...]

vor 2 Monaten veröffentlicht

ZÄRTLICHE CHAOTEN II: Herzensbrecher Gottschalk auf Zeitreise

"Die Konsequenzen unserer guten Handlungen verfolgen uns unerbittlich und sind oft schwerer zu tragen als die der bösen", wußte schon die österreichische Erzählerin Marie Freifrau von Ebner-Eschenbach - und obwohl sie schon 1916 starb, steht beinahe völlig außer Frage, daß sie sich mit [...]

vor 2 Monaten veröffentlicht

ZÄRTLICHE CHAOTEN: Romantik aus einem bizarren Paralleluniversum

"Die Wahrheit ist dem Menschen zumutbar", sagte einst Ingeborg Bachmann. Wohlan, hier ist die knallharte Wahrheit über unsere Film- und Popkulturgeschichte: In den Achtzigern war Thomas Gottschalk mal so richtig cool. Als Heranwachsender war es beinahe Pflicht, seine Filme wieder und wieder zu [...]

vor 2 Monaten veröffentlicht

Interview: Christian Fuchs über das österreichische Kino und den Genrefilm

Vor kurzem habe ich für GMX einen Artikel über "Die dunkle Seele des österreichischen Films" geschrieben und dafür ein Interview mit FM4-Filmjournalist Christian Fuchs geführt. Christian schreibt spannende und kluge Texte über in- und ausländisches Kino, ist großer Genrefan und begleitete [...]

vor 2 Monaten veröffentlicht

Unterstützt Wilsons Dachboden auf Patreon!

Vielleicht habt ihr schon den Patreon-Link in der rechten Spalte bemerkt: Mein Blog kann ab sofort über die Seite Patreon unterstützt werden.Ich habe letzten Monat das 10-jährige Bestehen von Wilsons Dachboden feiern können - im April 2005 bin ich online gegangen, seitdem haben sich über 360 [...]

vor 2 Monaten veröffentlicht

TARGOOR - DAS DING AUS DEM INNEREN DER ERDE: Über sensible Bohrinselarbeiter und die komplizierte Fortpflanzung von Uraffen

Im jüngsten Filmgespräch mit dem wackeren Kämpen Don Arrigone soll es um den Bohrturmhorrorstreifen TARGOOR - DAS DING AUS DEM INNEREN DER ERDE gehen. Diese TV-Produktion aus dem Jahr 1981 orientiert sich, wie sonst auch jeder zweite Billigfilm der Achtziger, an ALIEN und läßt ein ebensolches [...]

vor 2 Monaten veröffentlicht

FIFTY SHADES OF GREY: Eine biedere BDSM-Beziehung

Fangen wir doch gleich mal mit dem Fazit an: Wer hätte gedacht, daß ein Film über Fesselsex so langweilig sein kann? Man möchte doch meinen, daß es in einem Erotikdrama über einen kontrollsüchtigen Mann und seine junge Studentin, die er in die Freuden der BDSM-Spiele einführen möchte, [...]

vor 2 Monaten veröffentlicht

Interview: Michael Ternai (MICA) über den neuen Austro-Pop

Ich habe vor kurzem für GMX einen Artikel über den "neuen Austro-Pop" geschrieben - über die plötzliche Popularität österreichischer Bands wie Wanda und Bilderbuch, die auch im deutschsprachigen Ausland einige Erfolge feiern können. Ich habe dafür mit Michael Ternai vom MICA (Music [...]

vor 3 Monaten veröffentlicht

SCHMERZENSGELD: Eine (zu) nette schwarze Komödie

Eigentlich sollte man meinen, daß Schmerz und Geld hauptsächlich dann miteinander verbunden sind, wenn es um Adam-Sandler-Filme geht. SCHMERZENSGELD widerlegt diese Annahme: Da findet das glück- und erfolglose, hoch verschuldete Ehepaar Alice (Juno Temple) und John (Michael Angarano) einen [...]

vor 3 Monaten veröffentlicht

NABONGA, DER RIESENAFFE: Von Primaten und Primitiven

Zeit für ein kurzes Filmgespräch! Welches Z-Movie haben der unerschütterliche Don Arrigone und ich diesmal geschaut?Don Arrigone: NABONGA, DER RIESENAFFE - der Film ohne Riesenaffe. Christian Genzel: Und dieser normal große Affe hieß auch nicht Nabonga, sondern Samson. DA: Nabonga war ein [...]

vor 3 Monaten veröffentlicht

HOT DOG - DER TYP MIT DEM HEISSEN SKI: Trickskifahrt mit Schnoddersynchro

In den seligen Videotheken-Achtzigern herrschte ein unglaublicher Optimismus bei Produzenten und Verleihern: Es gab einfach nichts, das man nicht zum Regalerfolg zurechtbiegen konnte. Was macht man als Produzent, wenn man ein paar Ski-Szenen zu einer lahmen Wettbewerbsstory verknüpft hat und das [...]

vor 3 Monaten veröffentlicht

TWICE UNDER - KANALRATTEN: Vietnam im Gulli

Im Gespräch mit dem videothekenfilmgestählten Gastautor Don Arrigone nähere ich mich der VHS-Gulliglanznummer TWICE UNDER, den wir kürzlich gemeinsam goutiert haben.TWICE UNDER erzählt die Geschichte eines Vietnamveteranen, der in der Kanalisation einer Stadt sein Unwesen treibt – und gegen [...]

vor 3 Monaten veröffentlicht

IN 3 TAGEN BIST DU TOT: Ein Alpenslasher trotzt dem Kino seiner Heimat

Was war es doch für eine Sensation, als Andreas Prochaska 2006 den Horrorfilm IN 3 TAGEN BIST DU TOT ins Kino brachte: Nicht nur, daß es sich wahrscheinlich um Österreichs ersten Slasher-Streifen handelte - nein, ganz generell war das österreichische Kino all die Jahre über nie mit allzu [...]

vor 3 Monaten veröffentlicht

Die STAR-WARS-Pläne bis 2040

Der folgende News-Bericht von mir hätte heute auf einer großen Nachrichtenseite erscheinen sollen, aber die Chefredaktion hat sich leider in letzter Sekunde doch dagegen entschieden. Es wurde mir aber genehmigt, den Artikel hier auf meinem Blog zu veröffentlichen.Die Star-Wars-Pläne bis 2040 [...]

vor 3 Monaten veröffentlicht

DIE TOLLDREISTEN KERLE VOM LÖSCHZUG 34: Hemmungslos blöder Klamauk

Hab' ich ein Glück! Von den unzähligen Filmen, die die beiden italienischen Komiker Franco Franchi und Ciccio Ingrassia zusammen gemacht haben, sehe ich mir als allererstes einen Streifen mit dem schwungvollen Titel DIE TOLLDREISTEN KERLE VOM LÖSCHZUG 34 an. Ungefähr 76 Minuten und mindestens [...]

vor 3 Monaten veröffentlicht

KARATE WARRIOR: Kampfsport all'italiano

Ich mißtraue meinen eigenen Recherchen. Nach kurzer Prüfung über die Filmdatenbank OFDB erfahre ich, daß es in den Achtzigern 19 Filme gab, die das Wort "Karate" im Titel hatten, in den Neunzigern dann immerhin 23. Da kann doch etwas nicht stimmen? Ergeben die ganzen KARATE KIDs, KARATE TIGERs [...]

vor 3 Monaten veröffentlicht

TAXI INS GLÜCK: Sightseeing in Miami

Ron Cobert und Nicola Amar in TAXI INS GLÜCK.Zwischen 1987 und 1993 drehte der Italiener Fabrizio De Angelis unter seinem üblichen Regiepseudonym "Larry Ludman" die Filme KARATE WARRIOR, KARATE WARRIOR 2, KARATE WARRIOR 3, KARATE WARRIOR 4, KARATE WARRIOR 5, und - das ist wie mit der offenen [...]

vor 4 Monaten veröffentlicht

Hinterlasse eine Antwort