Kind mit Gendefekt

Hibbelmors und die ganz alltägiche Inklusion

Hibbelmors und die ganz alltägiche Inklusion

Ein behindertes Kind macht vielleicht noch keinen Blog, aber Zwillinge – das Mädchen \’normal\‘, der Junge eben \’anders\‘ – das bringt schon mehr Zündstoff.
Ich bin die Mutter der Zwillinge H&M und ich blogge über
– unser Leben mit dem Pflegegrad 4
– einer Behinderung ohne Diagnose
– unserem so unterschiedlichen Zwillingspaar
– den vielen Anforderungen von alltäglicher Inklusion zwischen Küchentisch und Badewanne

Warum? Weil ich weiß, wie wertvoll es ist, Eindrücke und Ideen mitten aus dem Leben mit einem behinderten Kind mitzukriegen. Außerdem finde ich, dass das Leben mit unseren besonderen Kindern öffentlicher werden darf und sogar muss.
Hibbelmors ist ein weiteres Schrittchen auf diesem Weg …

Ranking
keine Teilnahme