Rollen

schreibschatten – fühlen * denken * schreiben

schreibschatten – fühlen * denken * schreiben

Fühlen, denken, schreiben.
Fühlen ist für mich manchmal eine unerträglich einsame Geschichte.
Denken ist für mich die Suche nach einem Umgang mit der Unterträglichkeit.
Schreiben ist für mich Leben.
Anmerkung: Ich schreibe hier häufig aus der Ich-Perspektive und trotzdem sind die Texte nicht (alle) autobiografisch. Oder anders. Ich bin viele aber nicht immer bin ich ICH.

Ranking
Platz 267
+48


zusammen mit 9 weiteren Einträgen