Mundwerk
Blogger: Mundwerk Blog - Alexandra Walter
Private Blogs

Meine Bilder und Texte aus dem Alltag und unterwegs. Gedanken, Meinung, Humor, Querdenken, Verse und vor allem viele Fotos. Zum Glück ist das I-Phone immer dabei und macht prima Bilder! Single, Hundemama und sehr gut vernetzt! Vor allem Erinnerungen wieder eine Plattform geben und aufleben lassen. Gastbeiträge von Freunden, Videos, Empfehlungen und einfach gute Unterhaltung. Die Welt ist groß – Freude im Kopf, Mut und Lust zum schreiben. Das Leben hat viel zu bieten! Tauchen wir gemeinsam ein.

aufgenommen
3. Oktober 2017

Bewertung


Du kannst Blogs nur bewerten, wenn du eingeloggt bist!

letzter RSS-Feed-Import
19. Mai 2023

Ranking

Platz 86


zusammen mit 76 weiteren Einträgen

Ähnliche Blogs

zeitweisen

Ein Blog von Vielen in einem Körper, über das Leben mit einer dissoziativen Störung (DSNNS). Über das Unterschiedlichsein und Identitätskrisen, das Herumschlagen mit Traumafolgen, die Therapien – und über das Lebenwollen.

From Head to Blog

Mein Blog ist sehr persönlich, quasi Ich in Worten. Gedanken, Alltag, Freundschaft, Freiheit und Zitate. Alles was mich beschäftigt und gerne teile findet ihr hier! Ebenso wird die Fotografie in nächster Zeit einen größeren Part auf meinem einnehmen. Es geht hierbei nur um irgendeinen kommerziellen Hintergedanken. Es geht einfach um das reale Leben.

www.song-finder.com – Musiksiche im Internet

www.song-finder.com – Musiksiche im Internet

Wenn man Unterwegs ist und es Mal aufs Innovative äußerst fix gehen muss, ist man mit einem mobilen per Internet Musikerkenner ideal ausstaffiert. Ob im Zuge der Arbeit ein gutes Lied im Radio spielt, oder im Fitnessstudio ein Song richtig motiviert, es man allerdings nicht kennt, selbst wenn man einen Song in einem vorbeifahrenden PKW hört ist das alles kein Problem. Die gebührenfreien Tonkunst Erkenner Anwendungen finden nahezu weitestgehend jeden Song. Ob man Shazam benutzt um Lieder festzustellen und via der vielen erkannten Lieder nebenbei eine moderne Playlist erstellt. Oder SoundHound, eine Musikerkennungsapp, die überdies Lieder erkennt, wenn man es vorsingt. Oder überdies das mobile Tonkunst Erkenner Konzept von TrackID und innerhalb jedem getrackten Song eine Biographie des Interpreten angezeigt wird. All das ist in der heutigen Zeit gar kein Problem mehr. Und dank der unaufhörlich fortschreitenden Technologie, ganz reibungslos möglich! Für welchen Musikerkenner Service man sich letztendlich entscheidet ist Geschmackssache! Funktionieren tun sie im Prinzip sämtliche.