SOZIALE HILFE
Blogger: titmouse08
Sozial Blogs

Blog über Betreuung, Gesundheit, Alltagsbegleiter, Senioren und Alltagsbegleiter, Senioren und Menschen mit Lernschwierigkeiten

aufgenommen
16. August 2019

Bewertung


Du kannst Blogs nur bewerten, wenn du eingeloggt bist!

letzter RSS-Feed-Import
3. April 2020

Ranking

keine Teilnahme

Ähnliche Blogs

Frauen verstehen

Frauen verstehen

Frauen verstehen lernen
Für die einen sind Frauen eine Wissenschaft für sich, für die anderen bisweilen gar Wesen von einem anderen Planeten. Und tatsächlich ticken Mann und Frau nicht nur biologisch, sondern auch psychologisch verschieden. Die vorgestellten Ratgeber widmen sich den Sorgen verunsicherter Männer und zeigen von unterschiedlichen Ansatzpunkten aus: Männer und Frauen verstehen sich zwar nicht immer, aber mithilfe von ein paar Tipps und Dingen, die es im Umgang mit der weiblichen Psyche zu beachten gilt, kann jeder Mann die Wünsche, Gefühle und Bedürfnisse der Frauen verstehen lernen und dadurch entspannter und selbstbewusster Gespräche und Dates meistern. Differierende Kommunikationsmuster und divergente Verhaltensstrategien werden von den hier vorgestellten Autoren offen gelegt, interpretiert und mit Lösungsansätzen versehen, sodass erfolgreichen Rendezvous mit Frauen nichts mehr im Wege steht.

Heinrich Kümmerle

Heinrich Kümmerle

Mein Privat-Blog über alles, was mich so gerade umtreibt.

sensibelSTARK

sensibelSTARK

sensibelSTARK möchte ruhige und zurückhaltende Menschen dazu ermutigen sichtbar zu werden. Wir sind der Meinung, dass gerade hinter stillen Fassaden wertvolles Potenzial schlummert. Potenzial, das eine sich immer schneller und unpersönlicher werdende Welt dringend braucht. Wir möchten aber auch eine Brücke zu Menschen schlagen, die auf der Suche nach mehr inneren Frieden, Intuition und Tiefe sind.

Wir wollen Bewusstwerdungsprozesse anstoßen, Stärken hervorheben und Mut zu einem Leben jenseits der eingetretenen Pfade machen. Wir glauben Mainstream ist nicht immer Goodstream.

Unsere Artikel möchten zu individueller Entwicklung motivieren. Ob Hamsterrad, Komfortzone oder Schneckenhaus, ein Ortswechsel tut ab und an gut. Wir wollen inspirieren, nachfragen, philosophieren, erzählen, herumspinnen, kreativ sein, all das tun was Menschen eben so machen.