Tierhaarfrei.de – Tierhaare und Fell leicht entfernen
Blogger: tierhaarfrei
Tier Blogs

Jeder Haustierbesitzer kann davon ein Liedchen singen: kaum wurden die Möbel von den Tierhaaren befreit, sind schon wieder neue da. Hosen, Jacken, Kissen und Teppiche sind nicht sicher vor kurzen oder langen Tierhaaren. Am meisten befallen sind natürlich die Körbchen oder Kissen, auf denen die Vierbeiner ihr Lager aufschlagen. Auf tierhaarfrei.de findest du die besten Tipps und Gadgets für dein Tierhaarfreies Zuhause.

aufgenommen
18. September 2023

Bewertung


Du kannst Blogs nur bewerten, wenn du eingeloggt bist!

letzter RSS-Feed-Import
30. November -0001

Ranking

keine Teilnahme

Ähnliche Blogs

fello.de – Haustierblog

fello.de ist ein Haustierblog mit Fokus auf Katzen, Hunde und Hamster. Dabei wird ein Beitrag zu artgerechten Haltung angestrebt und dazu Tipps gegeben.

Terraristikfibel – Online-Magazin rund ums Thema Terrarien-Tiere!

Terraristikfibel – Online-Magazin rund ums Thema Terrarien-Tiere!

Reptilien sind ein spannendes, aber auch ein kostenintensives Hobby. Zudem muss man sich gründlich in die Haltung der wechselwarmen Tiere einlesen. Dies ist auch der Grund, warum wir mit terraristikfibel.de ein kostenloses Online-Portal ins Leben gerufen haben, das Einsteigern bei der Terraristik unter die Arme greift. Bei uns findet man Steckbriefe, Ratgeber und nützliche Tipps & Tricks von echten Profis. Unser Ziel ist es aber auch immer mehr Menschen für ein Terrarium zu begeistern. Schließlich ist dieses Hobby wirklich faszinierend und der Anblick der Tiere entschädigt einen für den vielen Aufwand. Unsere Steckenpferde sind Warane, Leguane, Gottesanbeterinnen, Gespensterschrecken und Kornnattern. In Zukunft wird also noch so einiges an Inhalten veröffentlicht werden. So viel sei schon mal gesagt! Wir freuens uns auf euren Besuch.

Hunderassen

Hunderassen

Wer sich Gedanken darüber macht einen Hund in sein Leben aufzunehmen, der sollte sich im Vorfeld einige Fragen stellen. Was erwarte ich von meinem Hund? Kann ich meinem Hund ein gutes und erfülltes Leben bieten? Welche Hunderasse passt zu mir? und vieles mehr!

Bei offiziell über 300 verschiedenen Hunderassen laut dem FCI, kann die Wahl schon zu einer Tortour werden. Nicht jede Hunderasse ist für einen selbst geeignet. Es gibt Hunderassen die benötigen mehrere Kilometer am Tag an Auslauf, wobei andere wiederum glücklich sind wenn sie für eine halbe Stunde im Garten rum rennen können. Und genau das ist schon ein wichtiger Punkt. Was kann man selbst dem Hund bieten? Lebt man in einer Wohnung in der Stadt? Da benötigt der Hund sehr viel Aufmerksamkeit und Auslauf, weil der Vierbeiner sonst eingehen und depressiv werden könnte. Hat man aber einen größeren Garten, dann kann er sich dort austoben. Ist man selbst sehr sportlich, dann bietet sich eine Hunderasse wie zum Beispiel ein Husky an. Mit ihm kann man bedenkenlos mehrere Kilometer Joggen gehen. Eine Bulldogge hingegen ist fast froh wenn sie ihre Ruhe hat.

Viele Fragen und noch mehr, welche man sich selbst noch nicht einmal bewusst ist. Und viele Fragen davon beantworten wir auf unserem Blog hunderassen-info.net.