Blogger: blogger_22371
Finanz Blogs

Uhrberts Neuigkeiten aus der Welt der Uhren und dem Schmuck und alles was Ihm so einfällt.

aufgenommen
9. September 2011

Bewertung


Du kannst Blogs nur bewerten, wenn du eingeloggt bist!

letzter RSS-Feed-Import
18. Juni 2019

Ranking

keine Teilnahme

Ähnliche Blogs

iPhone Blog Schweiz

Alles rund ums iPhone!

Finanzielle Aufhellung

Informationen und Hintergründe zum Geldsystem. Komplementäre Währungen. Zins und Zinseszins-Auswirkungen. Ursachen der Wirtschaftskrise. Soziale Organisationen. Direktversicherungen und Riesterversicherungen zum passiven und kostengünstigen Sparen.

123versicherung

123versicherung

Sie haben Fragen rund um Ihre Unfallversicherung, dann bitte an uns direkt melden und wir haben bereits für Sie die nötige Antworten

Einsprache bei der Unfallversicherung
Fühlen Sie sich nach der Akteneinsicht darin bestärkt, dass Sie den Entscheid nicht akzeptieren wollen, reichen Sie dagegen eine Einsprache ein. Zuständig ist immer derjenige Versicherer, von dem Sie die Verfügung erhalten haben.

Es steht Ihnen frei, persönlich beim Versicherer vorbeizugehen und Ihre Einsprache mündlich vorzutragen und zu begründen. Der Versicherer nimmt dann ein Protokoll auf. Meist werden Einsprachen aber schriftlich eingereicht. Keine Sorge: Sie müssen dazu keinen Roman schreiben. Legen Sie einfach kurz dar, weshalb Sie mit dem Entscheid der Versicherung nicht einverstanden sind. Wohin Sie Ihre Einsprache senden müssen, sehen Sie aus der Rechtsmittelbelehrung am Ende der Verfügung (manchmal auf der Rückseite des letzten Blattes oder auf einem Zusatzblatt). Ebenfalls in der Rechtsmittelbelehrung sehen Sie die Frist: Sie beträgt 30 Tage. Diese Frist müssen Sie unbedingt einhalten! Warten Sie zu lange, haben Sie keine Möglichkeit mehr, sich zur Wehr zu setzen. Deshalb finden Sie im Kasten nebenan ein bisschen Fristenarithmetik.