Bildungs Blogs

Allesprachen – Ein Blog für alle Übersetzer und Dolmetscher

Allesprachen – Ein Blog für alle Übersetzer und Dolmetscher

Auf dem Blog der erfolgreichen Übersetzungsagentur ALLESPRACHEN.AT-ISO 9001 GmbH dreht sich alles um das dem Sprachen und Texte. So werden finden sich beispielsweise wissenswerte Informationen darüber, wie sich Texte am Besten übersetzen lassen, über webbasiertes Schreiben, oder über aktuelle Trends der Übersetzungsbranche. Der Blog richtet sich in dieser Hinsicht an Unternehmen, wie auch an Privatpersonen.

Ranking
keine Teilnahme

Produktivitätszone

Produktivitätszone

Der Blog für mehr Produktivität im Alltag. Auf Produktivitätszone.de beschäftigen wir uns mit Themen rund um die Optimierung deiner Produktivität mit all ihren Facetten. Erarbeite dir dein Leben, wie du es dir wünscht und halte deine Ziele im Blick. Lass uns chancenorientiert denken und gemeinsam wachsen! Wir sehen uns in der Produktivitätszone!

Ranking
keine Teilnahme

Musikfachblog. So tickt die Musikbranche!

Musikfachblog. So tickt die Musikbranche!

Der Musikfachblog befasst sich mit Erkenntnissen, Informationen, Fachthemen und Hintergründen rund um die Musikbranche. Auch Themenfelder wie z.B. Social Media, die für ein erfolgreiches agieren im „Musikdschungel“ von Bedeutung sind und dabei helfen, die Zusammenhänge zu verstehen, werden aufgegriffen.

Ranking
keine Teilnahme

-Werbung-
my CandyMix
-Werbung-
The Easy Life

The Easy Life

Tipps und Tricks für ein einfacheres und erfolgreicheres Leben.

Ranking
keine Teilnahme

Kalkputz Lüge

Kalkputz Lüge

Wie die Industrie den Verbraucher betrügt. Marketing wird geschickt eingesetzt um gerade im Bereich der „wohngesunden“ Baustoffe den Verbraucher zu täuschen.

Ranking
keine Teilnahme

Rechtswissenschaft Blog

Rechtswissenschaft Blog

Rechtswissenschaft-verstehen.de ist das Lernportal rund um die Rechtswissenschaft für Studenten und angehende Juristen. Hier werden alle fündig, die sich theoretisch im Zuge des Studiums mit dem Thema Rechtswissenschaft beschäftigen müssen beziehungsweise wollen. Dabei versuchen wir die verschiedenen juristischen Themen so verständlich wie möglich zu erklären, so dass auch Einsteiger schnell einen Einstieg in die Materie finden.

Ranking
Platz 50
+9


zusammen mit 27 weiteren Einträgen
Die Suche nach dem Promotionsberater und Doktormacher Dr. Paul Jensen (IAAD) zeigt neue Ergebnisse

Die Suche nach dem Promotionsberater und Doktormacher Dr. Paul Jensen (IAAD) zeigt neue Ergebnisse

Der Geschäftsführer des IAAD ist weiterhin in der Nähe des Örtchen Smarden (UK) als Promotionsberater tätig. Die Presse berichtete wiederholt, dass trotz zahlreicher Betrugsfälle die Hamburger Staatsanwaltschaft (Az. 3200 JS 482/13) an Grenzen stieße.

Die kürzlich erfolgte IT-IP-Analyse habe jedoch ergeben, dass der Promotionsberater Dr. Paul Jensen (IAAD) sich in der Region Kent bei Smarden aufhielte.
Der Rechtsanwalt Dr. Schulte berichtete wiederholt in der Presse, dass zahlreiche Geschädigte die Klageschrift nicht zustellen können, da der Geschäftsführer des IAAD in London nicht auffindbar sei.
Die Suche des Theologen und Promotionsberaters Dr. Paul Jensen, vom IAAD (Internationaler Akademischer Austausch Dienst), geht daher nun weiter. Wiederholt wurde in den Pressemitteilungen berichtet, dass Dr. Paul Jensen sich nach London absetzte und untergetaucht sei. Da in UK kein Melderegister bestünde, seien optimale Vorraussetzungen für ein solches Abtauchen gegeben. Die angegebene Adresse im Impressum, scheine ferner weiterhin defizitär zu sein.

Ein weiterer Geschädigter nahm eine vertraglich unterzeichnete Dienstleistung des o.g. Dr. Paul Jensen (IAAD), wie folgend dargestellt in Anspruch:
Im Rahmen seines postdoktoralen Research, in den Jahren 2016-2018, offerierte der IAAD, vertreten durch Dr. Paul Jensen, dem Geschädigten gegenüber, die Immatrikulation an der renommierten Comenius Universität zu ermöglichen. Der IAAD sei seit über 30 Jahren im Bereich des akademischen Consulting tätig und kooperiere mit diversen europäischen Universitäten.
So wurde seitens des Geschädigten am 31.8.2018 ein Beratungsvertrag unterzeichnet und seitens des Auftraggebers so EUR 3.000 angewiesen. Eine separate Bestätigung des Zahlungseinganges erhielt der Geschädigte am 01.09.2018 seitens Dr. Jensen (IAAD).
Am 11.09.2017 bat der IAAD um eine weitere Zahlung, d.h. in Höhe von EUR 750,-, damit die Zeugnisse des Auftraggebers dem Wissenschaftsministerium in Bratislava, so Dr. Paul Jensen, in „beeideter Übersetzung vorgelegt werden“, könne.
Am 17.9.2018 hieß es in einer weiteren Korrespondenz ferner, dass die Unterlagen des Geschädigten sowohl beim Wissenschaftsministerium als auch an der Comenius Universität eingingen und zwecks anfallender Studiengebühren nun eine weitere Summe von EUR 3.000 anzuweisen sei. Auch diese Zahlung wurde seitens des Geschädigten getätigt. Wie sich im Verlauf jedoch darstellte, u.a. da der Geschädigte sowohl das Rektorat der Universität als auch das Wissenschaftsministerium per se kontaktierte, wurden diese Unterlagen seitens Dr. Jensen nie eingereicht und der Vertrag somit nicht erfüllt. Dieses liegt schriftlich attestiert vor und stelle somit juristisch einen Urkundenbeweis dar.
Der Geschädigte sei zunächst sehr daran interessiert, dass seine Ansprüche im Hinblick der monetären Rückerstattung, d.h. der o.g. Gebühren in Höhe von EUR 6.750,-, juristisch seitens seines beauftragten Rechtsanwaltes geltend gemacht werden. Des Weiteren erwäge dieser nun die Pfändung der IAAD-Domain, über die das Übel konstituiert sei. Dieses sei juristisch gesehen möglich, auch wenn Dr. Paul Jensen (IAAD) sich derzeit im Ausland aufhielte.
Dass man seit 2014 Dr. Paul Jensen nicht auffinden kann, verwundert jedoch, denn dieser antwortet weiterhin per Email und bringt betroffene Akademiker so weiterhin um ihr Geld.
Die IT-IP-Analyse der Emails aus 2018 bis dato zeige jedoch, dass Dr. Paul Jensen sich in der Region Kent (UK) aufhalte. Konkret halte sich der Promotionsberater Dr. Paul Jensen in der Nähe des Örtchen Smarden auf. Die Suche nach dem Promotionsberater geht daher nun weiter.

Ranking
keine Teilnahme

Bildung für Karriere

Bildung für Karriere

Die Karriere ist ein wichtiger Teil unseres Lebens. Sie ist nicht alles, beeinflusst uns aber doch massiv und steht weit oben auf der Prioritätenliste.
Aber Wie werde ich erfolgreich?
Die Antwort ist Bildung, nicht im normalen Sinne. Es hilft niemandem 50 verschiedene Arten von Verben zu kennen und sie alle benennen zu können.
Jedenfalls nicht im täglichen Leben.
Zuerst sollten wir uns darum kümmern eine andere Art der Bildung zu erlangen. ->
Finanzielle Bildung, Menschenkenntnisse, Emotionen, Verhandlungen führen, usw.

Der von mir erstelle Blog beschäftigt sich genau mit diesen Themen.

Ranking
Platz 46
+14


zusammen mit 11 weiteren Einträgen
Zukunftsgedanken

Zukunftsgedanken

Wie viel Zeit soll in Bildung investiert werden?
Wie nutze ich meine Ressourcen und Möglichkeiten am besten?
Genau solchen fragen will dieser Blog auf den Grund gehen.

Ranking
keine Teilnahme

Experten-Tipps zu Nachhilfe, Lese-Rechtschreib-Schwäche (LRS) und Re­chenschwäche

Experten-Tipps zu Nachhilfe, Lese-Rechtschreib-Schwäche (LRS) und Re­chenschwäche

Viele wertvolle Tipps zu Nachhilfe, Legasthenie, Lese-Rechtschreib-Schwäche, LRS, Lese-Rechtschreib-Störung, Schriftspracherwerbsstörung, Rechenschwäche, Dyskalkuie und Lernstörungen.

Ranking
keine Teilnahme