Nutzungsbedingungen/Datenschutz

Folgende Anforderungen muss dein Blog erfüllen, um bei bloggeramt.de aufgenommen zu werden:

  • Das Blog muss dein eigenes sein
  • Das Blog darf keine Inhalte enthalten, die gegen deutsches Recht verstossen
  • Das Blog darf keine jugendgefährdenden Inhalte beinhalten
  • Das Blog muss zum größten Teil in deutscher Sprache verfasst sein
  • Das Blog darf nicht überwiegend aus Videos (z.B. Youtube) bestehen.
  • Das Blog muss einen Feed bereitstellen ( RSS 0.9x, RSS 1.0, RSS 2.0, und Atom 0.3 Feed)

Mit deiner Anmeldung erklärst du, dass deine Inhalte nicht gegen Rechte Dritter verstoßen und stimmst zu, dass wir bis auf Widerruf deinen RSS Feed auslesen und die Daten auf unseren Servern speichern dürfen. Weiterhin möchten wir dich darauf hinweisen, dass wir nicht für die Vollständigkeit oder Korrektheit der ausgelesenen Daten garantieren können.

Es besteht keinerlei rechtlicher oder sonstiger Anspruch auf einen Eintrag auf bloggeramt.de. Wir behalten uns vor, Weblogs ohne Angabe von Gründen abzulehnen oder zu löschen. Dies gilt insbesondere, wenn der Verdacht auf Manipulation vorliegt.

Zusatzerklärung: Der Teilnehmer erklärt, dass er in den von ihm bereitgestellten Inhalten, keine Personen beleidigen, diffamieren oder auf andere Art diskreditieren wird. Bei einem Verstoß gegen diese Regel, trägt er die alleinige Verantwortung für sein Handeln.

Datenschutzerklärung

Die Betreiber von BloggerAmt nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung.

Die Nutzung unserer Website ist in der Regel ohne Angabe personenbezogener Daten möglich. Soweit auf unseren Seiten personenbezogene Daten (beispielsweise Name, Anschrift oder E-Mail-Adressen) erhoben werden, erfolgt dies, soweit möglich, stets auf freiwilliger Basis. Diese Daten werden ohne Ihre ausdrückliche Zustimmung nicht an Dritte weitergegeben.

Wir weisen darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z.B. bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich.

Datenverarbeitung auf BloggerAmt.de

BloggerAmt speichert die IP-Adresse sowie die E-Mail-Adresse bei der Anmeldung. Ebenso die URL zum Blog und die RSS-Feed-URL. Darüber hinaus werden keine weiteren personenbezogenen Daten erhoben.

Cookies

Die Internetseiten verwenden teilweise so genannte Cookies. Sie dienen dazu, BloggerAmt nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen. Cookies richten auf Ihrem Rechner keinen Schaden an und enthalten keine Viren. Cookies dienen dazu, unser Angebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen. Cookies sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Rechner abgelegt werden und die Ihr Browser speichert.

Die meisten der von uns verwendeten Cookies sind so genannte „Session-Cookies“. Sie werden nach Ende Ihres Besuchs automatisch gelöscht. Andere Cookies bleiben auf Ihrem Endgerät gespeichert, bis Sie diese löschen. Diese Cookies ermöglichen es uns, Ihren Browser beim nächsten Besuch wiederzuerkennen.

Sie können Ihren Browser so einstellen, dass Sie über das Setzen von Cookies informiert werden und Cookies nur im Einzelfall erlauben, die Annahme von Cookies für bestimmte Fälle oder generell ausschließen sowie das automatische Löschen der Cookies beim Schließen des Browser aktivieren. Bei der Deaktivierung von Cookies kann die Funktionalität dieser Website eingeschränkt sein.

Zusatz:
Wir greifen auf Drittanbieter zurück, um Anzeigen zu schalten, wenn Sie unsere Website besuchen. Diese Unternehmen nutzen möglicherweise Informationen (dies schließt nicht Ihren bei BloggerAmt hinterlegten Daten ein) zu Ihren Besuchen dieser und anderer Websites, damit Anzeigen zu Produkten und Diensten geschaltet werden können, die Sie interessieren.

Kontaktformular

Wenn Sie uns per Kontaktformular Anfragen zukommen lassen, werden Ihre Angaben aus dem Anfrageformular inklusive der von Ihnen dort angegebenen Kontaktdaten zwecks Bearbeitung der Anfrage und für den Fall von Anschlussfragen bei uns gespeichert. Diese Daten geben wir nicht ohne Ihre Einwilligung weiter.

SSL-Verschlüsselung

Diese Seite nutzt aus Gründen der Sicherheit und zum Schutz der Übertragung vertraulicher Inhalte, wie zum Beispiel der Anfragen, die Sie an uns als Seitenbetreiber senden, eine SSLVerschlüsselung. Eine verschlüsselte Verbindung erkennen Sie daran, dass die Adresszeile des Browsers von „http://“ auf „https://“ wechselt und an dem Schloss-Symbol in
Ihrer Browserzeile.

Wenn die SSL Verschlüsselung aktiviert ist, können die Daten, die Sie an uns übermitteln, nicht von Dritten mitgelesen werden.

Newsletter

Für den regelmäßig erscheinenden Newsletter, benötigen wir von dir eine valide Email-Adresse sowie Informationen, die uns die Überprüfung gestatten, dass du der Inhaber der angegebenen Email-Adresse bist bzw. deren Inhaber mit dem Empfang des Newsletters einverstanden ist. Weitere Daten werden nicht erhoben. Deine Einwilligung zur Speicherung der Daten, der Email-Adresse sowie deren Nutzung zum Versand des Newsletters kannst du jederzeit widerrufen.

Auskunftsrecht

Dein Vertrauen ist uns wichtig. Daher möchten wir dir jederzeit Rede und Antwort bezüglich der Verarbeitung und Speicherung deiner personenbezogenen Daten stehen. Wenn du Fragen hast, die dir diese Datenschutzerklärung nicht beantworten konnte oder wenn du zu einem Punkt vertiefte Informationen wünschst, wende dich bitte jederzeit an uns (info@bloggeramt.de).

Schlusserklärung

Da BloggerAmt.de die genehmigten Blogs ausschließlich vor der Freischaltung auf die Einhaltung der Nutzungsbedingungen kontrolliert, können wir dies nicht für die Zukunft garantieren und müssen uns daher von sämtlichen Inhalten der gelinkten Blogs distanzieren. Dennoch werden wir selbstverständlich bei einer Meldung durch einen Nutzer oder eigener Feststellung umgehend reagieren!

 

Quelle: https://www.e-recht24.de